Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gremien

Vorstand

Der Vorstand ist für die operative Erfüllung des Stiftungszwecks und die Leitung der Geschäftsstelle und des Stiftungszentrums verantwortlich.

Alexander Gemeinhardt
Vorsitzender des Vorstands und Direktor des Stiftungszentrums
Mehr zur Person...

Alois M. Schader
Stifter und Finanzvorstand
Mehr zur Person...

Dr. Christof Eichert
Mitglied des Vorstands
Mehr zur Person...

Großer Konvent

Einmal jährlich führt ein Großer Konvent die Partner und Nutzer der Stiftung zusammen. Diesem Konvent gehören nicht zuletzt alle Mitglieder der Organe und Gremien der Schader-Stiftung an. Gesellschaftswissenschaftlerinnen und Gesellschaftswissenschaftler, Vertreterinnen und Vertreter der Praxis, der Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Verbände und nichtstaatlichen Organisationen, des Wissenschaftsmanagements und der angewandten Wissenschaft begleiten gemeinsam die inhaltliche Entwicklung der Stiftung. Ein Vorbild für diesen Großen Konvent ist der Fachkongress zum 25-jährigen Stiftungsjubiläum am 29. November 2013. Die Mitglieder des Großen Konvents können jederzeit Arbeitskreise mit beratender Funktion bilden.

Einblick in die Arbeit des Großen Konvents

Das Thema der Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung am 10. November 2017 lautete „Definiere Deutschland!“. Ein filmischer Prolog und die Videodokumentation des Großen Konvents sind online abrufbar, ebenso die schriftliche Kongresspublikation.

Der nächste Große Konvent der Schader-Stiftung findet im November 2018 zum Thema „Mehr … wagen. ’68, ’18 und die politisierte Gesellschaft!“ statt.

Kleiner Konvent

Die Mitglieder des Großen Konvents wählen jeweils bei ihrer Jahrestagung im November aus den Reihen der Gesellschaftswissenschaftlerinnen und Gesellschaftswissenschaftler einen Kleinen Konvent, der als zentrales Beratungs- und Begutachtungsgremium die Aufgabe hat, mit dem Vorstand gemeinsam die kommende Konventstagung vorzubereiten, Förderanträge zu begutachten und die Stiftung in wissenschaftlichen Fragen zu beraten.

Der Kleine Konvent bei seiner Klausurtagung im Juni 2017 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing (von links nach rechts): Gabriele Abels, Alexander Gemeinhardt (Vorstandsvorsitzender), Ursula Münch, Wiebke Drews, Stefan Selke, Julian Wékel, Klaus-Dieter Altmeppen, Stephan Lessenich.

Mitglieder des Kleinen Konvents

Vom Großen Konvent wurden für die Amtszeit 2018/19 gewählt bzw. wiedergewählt: 

Für die Amtszeit 2017/18 wurden wiedergewählt: 

  • Prof. Dr. Ursula Münch
    (Politikwissenschaft; Akademie für Politische Bildung Tutzing / Universität der Bundeswehr München), seit 2014

Als Mitglied der nächsten akademischen Generation wurde im November 2017 für zwei Jahre in den Kleinen Konvent kooptiert:

Ehemalige Mitglieder des Kleinen Konvents sind:

  • Wiebke Drews M.A. (kooptiertes Mitglied 2016/17)
    (Politikwissenschaft; Europäisches Hochschulinstitut, Florenz)

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat als Aufsichtsorgan der Stiftung verantwortet die wirtschaftliche Stabilität, die strategische Orientierung und die Gesamtentwicklung der Stiftung. Aus ihm heraus bildet sich mit den Vorsitzenden eine zweiköpfige Stiftungsratsleitung.

Dem Stiftungsrat gehören an:

  • Dr. Thomas Hain
    Leitender Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte / Wohnstadt
  • Dr. Rudolf Kriszeleit (Vorsitzender)
    Rechtsanwalt, Staatssekretär a.D. des Hessischen Ministeriums für Justiz, Integration und Europa
  • Karin Wolff MdL (stellvertretende Vorsitzende)
    Staatsministerin a.D. des Hessischen Kultusministeriums

Senat

Konstituierende Sitzung des Senats am 30. November 2013, dem 25. Jahrestag der Stiftungsgründung. Von links nach rechts: Alexander Gemeinhardt (Geschäftsführender Vorstand), Alois Schader (Stifter), Joachim-Felix Leonhard (Vorsitzender des Stiftungsrats) sowie die Senatsmitglieder Klaus von Beyme, Paul Kirchhof, Jutta Allmendinger, Wolf Lepenies, Franz-Xaver Kaufmann.

Der Senat der Schader-Stiftung bildet sich aus den letztjährigen Preisträgerinnen und Preisträgern des Schader-Preises, so dass er sich revolvierend selbst ergänzt. Gleichzeitig fungiert er als Jury des Schader-Preises. Die Aufgabe des Senats besteht in der dauerhaften Wahrung des Stifterwillens.

Sprecherin des Senats 2017/18 ist Frau Professor Allmendinger.

Dem Senat gehören an:

Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger Ph.D. 

Prof. Dr. Nicole Deitelhoff

Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof

Prof. Dr. Christine Landfried

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolf Lepenies

Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger

 

Ehemalige Mitglieder des Senats sind:

Prof. Dr. Stephan Leibfried (verstorben am 28. März 2018)

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus von Beyme (bis 2017)

Prof. Dr. Dr. hc. mult. Franz-Xaver Kaufmann (bis 2016)

 

 

Der Senat der Schader-Stiftung am 24. November 2017, v.l.n.r.:
Hanns Seidler (stv. Vors. Stiftungsrat), Alexander Gemeinhardt (Vors. Vorstand), Angelika Nußberger, Paul Kirchhof, Stephan Leibfried, Christine Schader, Wolf Lepenies, Alois Schader, Christina Landfried, Rudolf Kriszeleit (Vors. Stiftungsrat), Nicole Deitelhoff, Jutta Allmendinger.