Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Veranstaltungsarchiv

Vergangene Veranstaltungen

Wird internationales Krisenmanagement nach den Erfahrungen in Afghanistan weiterhin ein Werkzeug deutscher und globaler Außenpolitik sein? Wir haben mit Philip Krämer, MdB, Mitglied der Enquete-Kommission „Lehren aus Afghanistan für das künftige vernetzte Engagement Deutschlands“, und Brigadegeneral a.D. Dr. Michael Bartscher (ISPK Kiel) diskutiert.

  • Beginn der Veranstaltung: 12.07.2024

In der Veranstaltungsreihe "Next Quality Circle" wird in Kooperation mit dem Deutschen Werkbund Hessen e.V. über unsere Vorstellungen von und Ansprüche an Qualität gesprochen, anhand von verschiedenen gesellschaftsrelevanten Themen.

  • Beginn der Veranstaltung: 11.07.2024

Mit dem Stichwort ‚(Bio)Diversität‘ wird nicht nur versucht, Artenvielfalt effektiv zu schützen, sondern auch ein inklusives Gesellschaftsmodell zu fördern. Die Schader-Stiftung und das Projekt BioDivKultur wollen eine produktive Auseinandersetzung ermöglichen, um Wege zu einer umfassenden Biodiversitätskultur zu eröffnen.

  • Beginn der Veranstaltung: 10.07.2024

Das Projekt "Governance der Gebäudemodernisierung" geht in die Endphase. Bei diesem Workshop der Süd-Kommunen ging es um Erfahrungen mit der Erprobung von Lösungsansätzen.

  • Beginn der Veranstaltung: 04.07.2024

Wie funktioniert eine zukunftsorientierte und resiliente Wirtschaftsweise in Kommunen und Regionen? Die abschließende Veranstaltung der Reihe Lokale Ökonomie & Commons widmete sich dieser Frage. Wir haben herzlich Vertreterinnen und Vertreter aus kommunaler Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft eingeladen, um nach neuen Möglichkeiten zu suchen.

  • Beginn der Veranstaltung: 02.07.2024

Mit dem Schader-Preis 2024 wurde die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Silja Häusermann ausgezeichnet. Der Festakt fand am 26. Juni 2024 in Darmstadt statt.

  • Beginn der Veranstaltung: 26.06.2024

Achtmal Leadership Academy in der Schader-Stiftung – nun trafen sich Alumni der GSOLA mit Senatsmitgliedern und Stiftungsvertreter*innen.

  • Beginn der Veranstaltung: 26.06.2024

Eine Diskussion zu Grenzen und Fehlern von KI. Sie macht Fehler. Chat GPT “halluziniert“, KI-Anwendungen diskriminieren bestimmte Bevölkerungsgruppen und autonome Automobile bauen noch immer Unfälle. Ist der Hype um KI überzogen, weil die KI zu viele Fehler macht? Wo liegen die Grenzen der Technologie?
AI makes mistakes. Chat GPT „hallucinates.“ AI applications discriminate against different groups of people, and autonomous cars still cause accidents. Is the hype around AI overblown because AI makes too many mistakes? What are the limits of this technology?

  • Beginn der Veranstaltung: 21.06.2024

Das Verbundprojekt "Governance der Gebäudemodernisierung in kleinen und mittleren hessischen Kommunen: Stand und Entwicklungsmöglichkeiten" ist in der Erprobungsphase. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Institut Wohnen und Umwelt GmbH und der Hochschule Darmstadt. Es wird durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum gefördert.

  • Beginn der Veranstaltung: 20.06.2024

Wie werden Menschen voneinander beeinflusst? Wie orientieren sie sich an dem Verhalten anderer? Darüber sprachen wir mit Prof. Dr. Christian Stegbauer und Dr. Angelina Göb im Gesprächsformat ExLibris. In der Publikationsreihe traten wir mit Autor*innen, die in besonderer Verbindung zur Stiftung stehen, in den Dialog.

  • Beginn der Veranstaltung: 19.06.2024

VERSCHOBEN! Dem (mittlerweile messbaren) Rechtsruck liegen ausgeklügelte Strategien, geschickt gesetzte Narrative und Vergemeinschaftungsprozesse zugrunde. Doch darum zu wissen, reicht nicht: Zivilgesellschaft, Sicherheitsbehörden und andere Multiplikator*innen müssen nun aus Wissen Praxis werden lassen.Das Verbundprojekt „Meme, Ideen, Strategien rechtsextremistischer Internetkommunikation“ (MISRIK) präsentiert die Ergebnisse des Projekts. DER WORKSHOP WIRD IN DEN OKTOBER 2024 VERSCHOBEN.

  • Beginn der Veranstaltung: 18.06.2024

Öffentliche Führung mit Wissenschaftskommunikatorin Gesine Born ohne Anmeldung.

  • Beginn der Veranstaltung: 15.06.2024

Gemeinsam mit Wissenschaftskommunikatorin Gesine Born lud die Schader-Stiftung zur öffentlichen Podiumsdiskussion zu "KI und Fotografie" ein.

  • Beginn der Veranstaltung: 14.06.2024

Ein überparteilicher Wahlabend mit Wein, Brezeln & Gesellschaftswissenschaften im Schader-Forum mit Gesprächspartner*innen aus Wissenschaft und Gesellschaft.

  • Beginn der Veranstaltung: 09.06.2024

Das 4. Public Management-Forum der Hochschule Darmstadt nahm die Demokratiekompetenz als Schlüssel für große gesellschaftliche Herausforderungen wie die digitale und die sozial-ökologische Transformation in den Blick.

  • Beginn der Veranstaltung: 03.06.2024

Am 24. Mai traf sich der Gestaltungsbeirat der Wissenschaftsstadt Darmstadt in der Schader-Stiftung in einer öffentlichen Sitzung mit Bürger*innen, um sich gemeinsam über Verbesserungspotentiale auszutauschen.

  • Beginn der Veranstaltung: 24.05.2024

Wie können mehr Menschen dazu ermutigt werden, sich eingeladen zu fühlen, selbst gestalterisch mitzuwirken sowie Angebote zu schaffen und dafür Raum einzunehmen? Über "Kulturelle Repräsentation" sprachen wir in der 18. Ausgabe der Denkwerkstattreihe "Herkunft-Ankunft-Zukunft".

  • Beginn der Veranstaltung: 22.05.2024

The EUt+ Ideas Institute and the Schader foundation were organizing an expert panel discussion on green transition and the integration of sustainability into education.

  • Beginn der Veranstaltung: 21.05.2024

Der Schriftsteller und Dramaturg Necati Öziri nahm Leser*innen mit in eine Welt von zerrütteten Familienverhältnisse, die Chancen zu minimieren scheinen und in der abwesende Väter als Projektionsfläche allen Übels dienen. Wir wollten mit ihm darüber sprechen.

  • Beginn der Veranstaltung: 16.05.2024

Ist es Zeit für eine Neubestimmung der Rolle der Sozialwissenschaften in der Gesellschaft? Sollte sozialwissenschaftliche Forschung engagierter und involvierter arbeiten und stärker auf ihren ‚societal impact‘ bedacht sein? Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) lud die Schader-Stiftung zu einem Austausch zur Rolle der Sozialwissenschaften in der Gesellschaft ein.

  • Beginn der Veranstaltung: 13.05.2024

Am 3. und 4. Mai fand der 75. Monetäre Workshop zum Thema "Level Playing Field – Regulierung als Marktdesign oder Markthindernis" in Darmstadt statt.

  • Beginn der Veranstaltung: 03.05.2024

Das Verbundprojekt "Governance der Gebäudemodernisierung in kleinen und mittleren hessischen Kommunen: Stand und Entwicklungsmöglichkeiten" ist in der Erprobungsphase. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Institut Wohnen und Umwelt GmbH und der Hochschule Darmstadt. Es wird durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum gefördert.

  • Beginn der Veranstaltung: 23.04.2024

Öffentliche Führung ohne Anmeldung.

  • Beginn der Veranstaltung: 20.04.2024

Wie kann betriebliches Mobilitätsmanagement gelingen? Der Workshop in Kooperation mit der Hochschule RheinMain und Expert:innen aus dem Bereich zeigte, wie wir von einzelnen Best Practices zur flächendeckenden Umsetzung kommen.

  • Beginn der Veranstaltung: 19.04.2024

Gemeinsam mit der IG Metall Darmstadt, der Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar und dem Deutschen Gewerksschaftsbund lud die Schader-Stiftung zum Workshop über Kreislaufwirtschaft in Industrie und Handwerk ein.

  • Beginn der Veranstaltung: 19.04.2024

Inwiefern erfordert die Komplexität der Gegenwart eine Neubestimmung der Qualität von Arbeit? Welche Anforderungen muss Erwerbstätigkeit im 21. Jahrhundert erfüllen? In der Gesprächsreihe Next Quality Circle wurde im Rahmen der DTdT24 diesen und weiteren Fragen nachgegangen.

  • Beginn der Veranstaltung: 18.04.2024

Wie können die Inner Development Goals zur Gewinnung und Aktivierung von Mitarbeitenden in KMU zur Erfüllung von Nachhaltigkeitszielen beitragen? In einem Workshop in Kooperation mit dem AVE Institut, der Okeanos-Stiftung für das Meer und der Hochschule Darmstadt widmeten wir uns dieser Frage.

  • Beginn der Veranstaltung: 18.04.2024

Wie umgehen mit Künstlicher Intelligenz als neuer Player in Unternehmen? Der Workshop richtete sich an Führungskräfte von kleinen und mittleren Unternehmen.

  • Beginn der Veranstaltung: 18.04.2024

Lässt sich ein Ansatz, der nicht auf Wachstum zielt, in einem kleinen oder mittleren Unternehmen verwirklichen? Niko Paech im Gespräch zur Postwachstumsökonomie in Deutschland mit einem besonderen Fokus auf die Rolle von kleinen und mittelständischen Unternehmen - das Video ist online.

  • Beginn der Veranstaltung: 17.04.2024

Zum Aufbau einer Repurpose-Branche am Beispiel der Besserverwendung von EoL-Rotorblättern. Der Workshop richtete sich an Akteur*innen aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Gesellschaft.

  • Beginn der Veranstaltung: 17.04.2024

Welche Hindernisse bestehen für die sozial-ökologische Transformation der Arbeit und welche gesellschaftlichen Konflikte erhalten diese Spannungen aufrecht? Dazu haben wir in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterschiedliche Perspektiven diskutiert.

  • Beginn der Veranstaltung: 17.04.2024

Welche sozialen und ökologischen Merkmale werden gegenwärtig auf dem Arbeitsmarkt gesucht? Was lockt (junge) Arbeitskräfte in Beruf und Unternehmen? Gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung der Wissenschaftsstadt Darmstadt sind wir diesen und anderen Fragen nachgehen.

  • Beginn der Veranstaltung: 16.04.2024

„Der Auftrag ist klar: Wir müssen jetzt die Weichen für ein Jahrzehnt der Nachhaltigkeit stellen!“ So postuliert es die Bundesregierung in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie 2021. Gehen Ausbildungsbetriebe in ländlichen Räumen bei diesem Auftrag mit?

  • Beginn der Veranstaltung: 16.04.2024

Welche Rolle und Bedeutung fallen der Erwerbsarbeit in der sozial-ökologischen Transformation zu? Wie wollen wir arbeiten? Dazu haben wir in Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterschiedliche Perspektiven diskutiert.

  • Beginn der Veranstaltung: 16.04.2024

„Wenn Nachhaltigkeit ein natürliches Verhalten wird, dann haben wir es geschafft!“ Davon ist die Huhle Stahl- und Metallbau GmbH, ein mittelständisches Unternehmen aus Wiesbaden, überzeugt und setzt dabei bei den Jüngsten im Betrieb an: den Auszubildenden.

  • Beginn der Veranstaltung: 16.04.2024

Wie kann der Bausektor der Zukunft aussehen? Wie können lokale und nachwachsende Rohstoffe nachhaltig in den Sektor integriert werden? Der Workshop versuchte erste Antworten zu finden.

  • Beginn der Veranstaltung: 15.04.2024

Wie können kleine und mittlere Unternehmen zu nachhaltiger Entwicklung beitragen? Darum ging es an fünf Tagen mit annähernd 600 Akteur*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft während der DTdT24.

  • Beginn der Veranstaltung: 15.04.2024

Wie funktionieren und wirken Förderungen in der sozial-ökologischen Transformation? Ein Kamingespräch zwischen Fördergebern und Fördernehmern im Rahmen der DTdT24.

  • Beginn der Veranstaltung: 15.04.2024

Um die Energiewende zu beschleunigen werden Photovoltaik-Anlagen im Freiland errichtet. Das bringt Konflikte mit dem Flächenschutz, der Landwirtschaft und dem Naturschutz mit sich. Doch welche Konzepte der Freiflächennutzung durch Photovoltaik lassen sich mit den Anforderungen und Bedürfnissen von Landwirtschaft und Naturschutz vereinen?

  • Beginn der Veranstaltung: 15.04.2024

Öffentliche Führung ohne Anmeldung mit Dr. Martin Faass, Direktor des Hessischen Landesmuseums Darmstadt

  • Beginn der Veranstaltung: 06.04.2024

In Tischgesprächen lernt Schader-Fellow Rocío Guenther (San Antonio / TX) Akteure und Themen ihrer Residence in Darmstadt kennen. Am 25. März ging es um Journalismus in Deutschland und den Vereinigten Staaten.

  • Beginn der Veranstaltung: 25.03.2024

Öffentliche Führung ohne Anmeldung mit der Wissenschaftskommunikatorin Gesine Born.

  • Beginn der Veranstaltung: 23.03.2024

Frauen in der Wissenschaft sichtbar machen: Das ist das Ziel des Ausstellungsprojekts "Versäumte Bilder", die KI-generierte Bilder der Künstlerin und Wissenschaftskommunikatorin Gesine Born im Schader-Forum zeigt. Die Ausstellung wurde am 22. März eröffnet.

  • Beginn der Veranstaltung: 22.03.2024

Nicht für alle in Deutschland lebenden Menschen bestehen angemessene und faire Möglichkeiten, an der Kulturszene teilzuhaben. Problematisch? Die 17. Denkwerkstatt „Herkunft-Ankunft-Zukunft“ rückte das Thema „Kulturgerechtigkeit“ in den Fokus.

  • Beginn der Veranstaltung: 21.03.2024

ESSCA’s EU*Asia Institute, the Institute for Housing and Environment (IWU) Darmstadt and the Schader Foundation were organizing a conference on constructing sustainable buildings and society on earth and in space.

  • Beginn der Veranstaltung: 18.03.2024

In Tischgesprächen lernt Schader-Fellow Rocío Guenther (San Antonio / TX) Akteure und Themen ihrer Residence in Darmstadt kennen. Am 15. März ging es um amerikanische Realitäten und Identitäten in Deutschland, insbesondere Rhein-Main. 

  • Beginn der Veranstaltung: 15.03.2024

Das Verbundprojekt "Governance der Gebäudemodernisierung in kleinen und mittleren hessischen Kommunen: Stand und Entwicklungsmöglichkeiten" ist beginnt nun seine Erprobungsphase. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Institut Wohnen und Umwelt GmbH und der Hochschule Darmstadt. Es wird durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum gefördert.

  • Beginn der Veranstaltung: 05.03.2024

Der 20. Runde Tisch Wissenschaftsstadt Darmstadt fand am 4. März bei der Firma Merck in Darmstadt-Arheilgen statt.

  • Beginn der Veranstaltung: 04.03.2024

Welchen Beitrag kann die Stadt- und Regionalplanung auf dem Weg zu nachhaltigen Rechenzentren leisten? Welche Probleme gibt es und wo liegen Chancen?  Diesen und weiteren Fragen ist das Dialogforum "Nachhaltige Rechenzentren - Wo und wie planen?" nachgegangen. 

 

  • Beginn der Veranstaltung: 01.03.2024

Das Verbundprojekt "Governance der Gebäudemodernisierung in kleinen und mittleren hessischen Kommunen: Stand und Entwicklungsmöglichkeiten" ist beginnt nun seine Erprobungsphase. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Institut Wohnen und Umwelt GmbH und der Hochschule Darmstadt. Es wird durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen und ländlichen Raum gefördert.

  • Beginn der Veranstaltung: 19.02.2024

Unsere Kunst - unsere Wirklichkeit. Die BehindART-Ausstellung in der Schader-Stiftung geht zu Ende und wir reflektieren die praktische Arbeit und politische Fragen mit fachkundigen Gästen und dem interessierten Publikum - mitten in der Schader-Galerie.

  • Beginn der Veranstaltung: 14.02.2024

Die Hessische Nachhaltigkeitsstrategie feiert ihr 15-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass luden das Hessische Landwirtschaftsministerium und die Schader-Stiftung junge Menschen aus Hessen zum Zukunftsforum ein, um mit Expert*innen über eine nachhaltige Zukunft in Hessen zu diskutieren und eigene Visionen und Handlungsempfehlungen zu erarbeiten.

  • Beginn der Veranstaltung: 06.02.2024

Rundgang durch die Ausstellung mit Pagona Paul von den Praunheimer Werkstätten

  • Beginn der Veranstaltung: 03.02.2024

In einem Podiumsgespräch mit Akteur*innen aus Wissenschaft und Praxis nahmen wir uns folgenden Fragen an: Wie steht es um die Solidarität unter den Staatsbürger*innen der Europäischen Union? Wie blicken die Bürger*innen auf die Vertiefung der europäischen Sozialpolitik?

  • Beginn der Veranstaltung: 01.02.2024

Wie steht es um die Solidarität unter den Staatsbürger*innen der Europäischen Union? Wie blicken die Bürger*innen auf die Vertiefung der europäischen Sozialpolitik? Gemeinsam mit der Technischen Universität Darmstadt widmeten wir uns diesen und weiteren Fragen.

  • Beginn der Veranstaltung: 01.02.2024

In Tischgesprächen lernt Schader-Fellow Rocío Guenther (San Antonio / TX) Akteure und Themen ihrer Residence in Darmstadt kennen. Am 30. Januar haben wir ihr Darmstadt als Ort näher gebracht. 

  • Beginn der Veranstaltung: 30.01.2024

Welche Auswirkungen haben nachhaltigkeitsrelevante Entscheidungen und wie kann man diese transparenter machen? Im Mittelpunkt der Tagung stand ein interaktiver Workshop bei dem die Konsequenzen wichtiger Entscheidungen simuliert wurden. 

  • Beginn der Veranstaltung: 29.01.2024

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Darmstadt lud die Schader-Stiftung zu einer BehindART-Matinee ein.

  • Beginn der Veranstaltung: 28.01.2024

Rundgang durch die Ausstellung mit Heidi Schrickel-Benz, Projektleitung B-ART

  • Beginn der Veranstaltung: 27.01.2024

In Tischgesprächen lernt Schader-Fellow Rocío Guenther (San Antonio / TX) Akteure und Themen ihrer Residence in Darmstadt kennen. Am 24. Januar ging es um Migration und Integration.

  • Beginn der Veranstaltung: 24.01.2024

Rundgang durch die Ausstellung mit Michael Jäck, freischaffender Künstler

  • Beginn der Veranstaltung: 20.01.2024

Rundgang durch die Ausstellung mit Eva Keller-Welsch (Villa Luce) und Michael Jäck, freischaffender Künstler

  • Beginn der Veranstaltung: 13.01.2024

Cookie-Einstellungen

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Hierbei wird zwischen technisch notwendigen Cookies zum Bereitstellen der Webseite und optionalen Cookies, z.B. zur Auswertung der Webseitennutzung, unterschieden.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Präferenzen anpassen.

Erweiterte Einstellungen