Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Kommunikation und Kultur

Newsletter
Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir haben Ihnen soeben einen Bestätigungslink an die von Ihnen eingetragene E-Mail Adresse geschickt.

Bleiben Sie immer aktuell mit uns verbunden.

Anne Schreiter ist Geschäftsführerin der German Scholars Organization (GSO) in Berlin. Hier begleitet sie Wissenschaftler*innen in ihrer Karriereentwicklung. Mit ihr sprechen wir über ihren Weg aus der sächsischen Kleinstadt in die Hauptstadt und ihren Start in die Sphäre der Gesellschaftswissenschaften - als erste Akademikerin des Haushalts.

Podcast anhören

Minimalismus - die erste Folge des "Sozioskop". Ein Blogbeitrag von Thomas Lenz.

Mehr erfahren

Die Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung am 6. November 2020 im Schader-Forum bot den Rahmen für aktive Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner der Stiftung, um aktuelle gesellschaftswissenschaftliche Fragestellungen und die Aufgaben der Schader-Stiftung zu debattieren. Ein filmischer Prolog des Großen Konvents ist bereits online abrufbar. Eine Videodokumentation sowie die schriftliche Kongresspublikation erscheinen in Kürze.

Mehr erfahren

International Panel Discussion about Left- and Right-Wing Populism and Climate Change.

Mehr erfahren

En 1988, à Darmstadt, Alois M. Schader, né en 1928, fonda la Schader-Stiftung, fondation d´intérêt général au service du citoyen. Il est aujourd´hui membre du conseil d´administration en tant que chargé des finances et du patrimoine.

Mehr erfahren

Keine Ahnung von der Unsterblichkeit. Ein Blogbeitrag von Laura Pauli.

Mehr erfahren

Am 1. Dezember 2020 startet die App „Eternal Ideas“ der Technischen Universität Darmstadt, in dem von der VolkswagenStiftung geförderten Projekt „Eternal Cell“ und in Kooperation mit der Schader-Stiftung.

Mehr erfahren

11/20 | Rolf Schnaufer war von August bis Oktober 2020 Praktikant bei der Schader-Stiftung. Er studiert im Masterstudiengang Soziologie an der Universität Kassel.

Mehr erfahren

Zwar musste die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr zunächst von März auf Oktober 2020 verschoben und dann auch noch in gekürzter und veränderter Form stattfinden, doch waren die Einblicke, Diskussionen und Erkenntnisse nicht minder spannend. 

Mehr erfahren

Globale Herausforderungen wie der Klimawandel oder die Digitalisierung sind gekennzeichnet durch die komplexe Interaktion von ökologischen, gesellschaftspolitischen und technischen Aspekten. Interdisziplinarität ist daher gerade in Lehre und Forschung zu Fragestellungen der Nachhaltigen Entwicklung unabdingbar.

Mehr erfahren

Netzwerkforschung beim Starkbierfest. Ein Blogbeitrag von Christian Stegbauer.

Mehr erfahren

Das neue Magazin der Schader-Stiftung zum Dialog zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis ist mit dem Titelthema „Geschlossene Gesellschaft“ erschienen. 

Mehr erfahren

An inspiring workshop with young scholars and ESA professionals took place in October 2019 – concerning an universal subject: Moon Village. How to realize and maintain a manned station on the moon? How to solve problems beyond technology?

Mehr erfahren

Alle zwei Jahre findet im Schader-Forum das Sommercamp statt. So auch in diesem August. Zwanzig junge Leute haben in vier interdisziplinären Gruppen vier Tage lang intensiv diskutiert, konzipiert und präsentiert. Unter dem Titel „Echt kommunikativ?“ bildeten analoge und digitale Begegnungen im öffentlichen Raum das thematische Band des Sommercamps.

Mehr erfahren

Auf einem Marktplatz der Ideen werden verschiedene Konzepte und Ideen zum Thema Unsterblichkeit und ewiges Leben diskutiert. Gemeinsam mit der Technischen Universität Darmstadt laden wir am 28. Oktober zu einem künstlerischen und intellektuellen Abenteuer ein.

Die Veranstaltung wird am 24. Juni 2021 nachgeholt.

Beginn: 24.06.2021 | 10:00

Ende: 24.06.2021 | 16:00

Ort:

Schader-Campus | Goethestr. 1-2 | 64285 Darmstadt | hybrid

Mehr erfahren