Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Darmstädter Tage der Transformation 2022

Artikel vom 01.12.2021

Darmstädter Tage der Transformation 2022

Mit den Darmstädter Tagen der Transformation 2022 (DTdT22) bietet die Schader-Stiftung zusammen mit ihren Partnerinnen und Partnern aus Wissenschaft, Praxis und Gesellschaft fünf Tage lang Dialogforen, Workshops, Tagungen und Podiumsdiskussionen zu Themen der sozial-ökologischen Transformation unserer Gesellschaft in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung an.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 14.03.2022 | 11:00 Uhr

Ende: 18.03.2022 | 18:00 Uhr

Ort: Schader-Forum | Goethestr. 2 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

#DTdT22

Mit den Darmstädter Tagen der Transformation, die 2022 zum vierten Mal stattfinden, wird die Diskussion über die sozial-ökologische Transformation sowie transformative Forschung fortgesetzt. Anhand verschiedener Veranstaltungsformate werden die Umgestaltung unterschiedlicher Lebensbereiche und die damit einhergehenden Chancen und Herausforderungen thematisiert.

  • Wie sehen nachhaltige Mobilitätskonzepte in urbanen Räumen aus?
  • Wie dürfen wir in Zukunft wohnen?
  • Wie kann eine resiliente Infrastruktur entwickelt werden?
  • Welchen Beitrag können transformative und transdisziplinäre Forschungsvorhaben leisten, um die Transformation in Richtung nachhaltiger Entwicklung zu unterstützen?
  • Welchen Beitrag können regionale Versorgungsnetzwerke und Wertschöpfungsketten leisten?
  • Wie sollen Medien zukünftig über die Klimakrise berichten?
  • Wie werden wir uns zukünftig ernähren?
  • Welchen Stellenwert hat Kultur in der Transformationsdebatte?
  • Wie wird Wissenschaftskommunikation durch Methoden der Kunst befördert?
  • Was kann die neue Bundesregierung in den ersten 100 Tagen zur sozial-ökonomischen Transformation leisten?

Durch den gegenseitigen Austausch über Ideen, Methoden sowie Beispiele zukunftsorientierter Praxis sollen Personen und Positionen außerhalb des jeweils eigenen Feldes, der eigenen Disziplin oder des eigenen Sektors in den Austausch kommen.

Programm

Montag, 14.03.2021

Dienstag, 15.03.2021

Mittwoch, 16.03.2021

Donnerstag, 17.03.2021

Freitag, 18.03.2021

Informationen zu den bisherigen Darmstädter Tagen der Tranformation finden Sie hier.

Ansprechpartnerin der Schader-Stiftung: Tatiana Soto Bermudez

Die DTdT im Rahmen von s:ne

Die Darmstädter Tage der Transformation werden seit 2019 jährlich von der Schader-Stiftung gemeinsam mit Partnerinnen und Partnern aus Wissenschaft, Praxis und Zivilgesellschaft veranstaltet und finden 2022 im Rahmen des Projekts „Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung (s:ne)“ statt. Das Verbundprojekt der Hochschule Darmstadt, der Schader-Stiftung und sechs weiterer direkter Partner aus Wissenschaft und Praxis wird im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“  seit 2018 gefördert. Dabei werden Akteure mit unterschiedlichen Erfahrungen, Perspektiven und Interessen zusammengebracht, um mit ihnen auf Basis eines gemeinsamen Problemverständnisses neue Forschungsfragen zu formulieren und so „kreatives Wissen“ zu schaffen, welche bisherige Systemgrenzen überschreitet. Weitere Informationen zu dem Projekt und den beteiligten Partnern finden Sie unter www.s-ne.de und www.schader-stiftung.de/sne.