Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Kommunikation und Kultur

Newsletter
Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir haben Ihnen soeben einen Bestätigungslink an die von Ihnen eingetragene E-Mail Adresse geschickt.

Bleiben Sie immer aktuell mit uns verbunden.

Medienpolitik und Politische Kommunikationsforschung. Otfried Jarren erhält den Schader-Preis 2018

Der Schader-Preis 2018 geht an den Kommunikationswissenschaftler Otfried Jarren, der für seine Beiträge zur Medienpolitik und seine Verdienste als Wissenschaftsmanager ausgezeichnet wird. Jarren lehrt und forscht als Professor am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich.

Mehr erfahren

histocamp 2017

Am 1. und 2. Dezember 2017 fand im Schader-Forum in Darmstadt das histocamp 2017 statt. Das Barcamp wurde von der Schader-Stiftung in Kooperation mit dem Open History e.V. veranstaltet.

Mehr erfahren

Medienpolitik und Politische Kommunikationsforschung. Otfried Jarren erhält den Schader-Preis 2018

Der Schader-Preis 2018 geht an den Kommunikationswissenschaftler Otfried Jarren, der für seine Beiträge zur Medienpolitik und seine Verdienste als Wissenschaftsmanager ausgezeichnet wird. Jarren lehrt und forscht als Professor am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich.

Mehr erfahren

Die Werte der Wissenschaftsstadt Darmstadt sichern

Memorandum von 37 Darmstädter Institutionen aus Forschung, Kultur und Wirtschaft

Mehr erfahren

SCHADER-DIALOG 1/16: „Öffentliche Wissenschaft“

Das neue Magazin der Schader-Stiftung zum Dialog zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis ist mit dem Titelthema „Öffentliche Wissenschaft“ erschienen.

Mehr erfahren

Kultur, Stadt und Netzwerke

Die „kulturelle Wende“ war ein Meilenstein der interdisziplinären Öffnung der Netzwerkforschung. Dennoch sind wesentliche Aspekte der Wechselbeziehung von Netzwerken und Kultur bis heute unscharf oder womöglich vollkommen unberührt geblieben. Offen scheint auch, wo Gemeinsamkeiten und Konfliktfelder zwischen den Disziplinen bestehen. Auch die Stadt und ihre Netzwerke sind keine kulturfreien Räume. Hier eröffnen sich durch das Aufkommen neuer Technologien Themenfelder, die sich mit traditionellen Methoden der empirischen Netzwerkforschung nur noch schwer bearbeiten lassen.

Mehr erfahren

Gemeinsam die Welt verändern

Am 15. September 2017 veranstaltete die Schader-Stiftung zusammen mit dem gemeinnützigen Unternehmen ProjectTogether ein Expertengespräch sowie einen Workshop. ProjectTogether unterstützt soziale und nachhaltige Projekte junger Menschen.

Mehr erfahren

Schader-Stiftung: Wahl zum Kleinen Konvent

Bei der Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung wurden am 10. November 2017 wurden Prof. Dr. Gabriele Abels von der Eberhard Karls Universität Tübingen und Prof. Dr. Klaus Altmeppen von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt für die Amtszeit 2018/19 wiedergewählt. Neu gewählt wurde Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha vom Karlsruher Institut für Technologie in der Nachfolge von Prof. Dr. Stephan Lessenich.

Mehr erfahren

Die Werte der Wissenschaftsstadt Darmstadt sichern

Memorandum von 37 Darmstädter Institutionen aus Forschung, Kultur und Wirtschaft

Mehr erfahren

Sommercamp 2017 – Sicher in der Stadt

Gemeinsam mit der Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, dem Deutschen Werkbund Hessen, der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL sowie der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius richtete die Schader-Stiftung vom 10. bis 13. August 2017 das Sommercamp „Sicher in der Stadt. Zusammenleben und Konflikt im Stadtraum“ im Schader-Forum in Darmstadt aus. Am Ende wurde das dort entstandene Projekt „Zentrum für urbane Unsicherheit“ ausgezeichnet.

Mehr erfahren

„Das Eigene im Fremden“ – 26. Darmstädter Musikgespräch

Zur Veranstaltung „Das Eigene im Fremden“ luden die drei Darmstädter Musikinstitute Akademie für Tonkunst, Jazzinstitut und Internationales Musikinstitut Darmstadt gemeinsam mit der Schader-Stiftung am 10. Juli 2017 ins Schader-Forum ein.

Mehr erfahren