Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Christina West

Artikel vom 09.11.2018

Foto: Christoph Rau

Dr. Christina West ist Senior Wissenschaftlerin im Vorhaben Zukunftsorientierte Stadtentwicklung des Projekts „Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung (s:ne)“ der Hochschule Darmstadt.

Dr. Christina West

Christina West ist Senior Wissenschaftlerin im Vorhaben Zukunftsorientierte Stadtentwicklung des Projekts „Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung (s:ne)“ der Hochschule Darmstadt. Daneben ist sie Erste Vorsitzende des Vereins „Urban Innovation – Stadt neu denken! e.V.“ Zuvor war sie an der Universität Heidelberg Wissenschaftliche Koordinatorin und Geschäftsführerin sowie Projektleiterin zweier Reallabore. An der Universität Koblenz-Landau vertrat West die Professur Geographiedidaktik und war als Visiting Scholar und Research Coordinator an der Hong Kong Baptist University tätig.

Sie nahm an der Jahrestagung 2018 des Großen Konvents der Schader-Stiftung teil. Christina West moderierte am 24. Juni 2019 das Werkstattgespräch „Angewandte Transformative Forschung am Beispiel Klimaschutz im Quartier“ anlässlich des Symposiums „s:ne update 2019: Fragen aus der anwendungsorientierten transformativen Forschung“. Am 27. Juni 2019 war sie Impulsgeberin im Dialog-Café „Wohnen“ beim „Studientag: Herkunft-Ankunft-Zukunft“, der von der Schader-Stiftung gemeinsam mit dem Institut für Soziale Arbeit und Sozialpolitik der Hochschule Darmstadt ausgerichtet wurde. Zuletzt war sie Teilnehmerin an der Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung zum Thema „Das Erleben der Anderen“ am 6. November 2020.