Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Philipp Schulz

Artikel vom 08.11.2019

Foto: Christoph Rau

Philipp Schulz ist Doktorand am Geographischen Institut der Universität Heidelberg und Mitglied des Kleinen Konvents der Schader-Stiftung.

Philipp Schulz

Philipp Schulz, geboren 1995, ist Doktorand in der Arbeitsgruppe Geographie Nordamerikas/Stadtgeographie am Geographischen Institut der Universität Heidelberg. In seinem Promotionsprojekt untersucht er die Bedeutung digitaler Plattformen für das Zustandekommen und die Pflege sozialer Beziehungen im urbanen Raum. Schulz studierte Geographie an der Universität Heidelberg. Im Rahmen des Sommercamps 2019 der Schader-Stiftung „Echt kommunikativ?“ entwickelte er mit seiner Arbeitsgruppe das Projekt „Be Local“, eine lokal-globale Begegnungsplattform.

Seit November 2019 gehört Philipp Schulz als kooptiertes Mitglied der nächsten akademischen Generation dem Kleinen Konvent der Schader-Stiftung an. Er war Teilnehmer der Jahrestagung des Großen Konvents 2019 zum Thema „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“.

Zuletzt begleitete er anlässlich der Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung zum Thema „Das Erleben der Anderen“ am 6. November 2020 gemeinsam mit Prof. Dipl.-Ing. Julian Wékel das Dialog-Café „Nähe erleben“.