Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Tanja Brühl

Artikel vom 19.12.2019

Foto: Katrin Binner / TU Darmstadt

Prof. Dr. Tanja Brühl ist seit 2019 Präsidentin der Technischen Universität Darmstadt.

Prof. Dr. Tanja Brühl

Tanja Brühl, geboren 1969, ist seit 2019 Präsidentin der Technischen Universität Darmstadt. 

Tanja Brühl studierte Biologie und Sozialkunde auf Lehramt an Gymnasien an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Anschließend war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende und Internationale Politik an der Mercator Universität in Duisburg (heute Universität Duisburg-Essen). Ab 1997 war sie zusätzlich am Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) der Universität Duisburg-Essen tätig. 1999 übernahm sie eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Politik an der Eberhard Karls Universität in Tübingen.

2001 wurde sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Vergleichende Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, wo sie auch 2002 promovierte. Ab 2002 hatte sie die Juniorprofessur für Friedens- und Konfliktforschung inne. 2007 wurde sie zur Professorin für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt internationale Institutionen und Friedensprozesse berufen. Von 2012 bis 2018 war Tanja Brühl Vizepräsidentin der Goethe-Universität Frankfurt am Main. 

Tanja Brühl ist mit dem Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Jochen Partsch, und der Schader-Stiftung gemeinsamer Gastgeber für die Hausspitzen der wissenschaftlichen Einrichtungen, der forschenden Unternehmen und der Hochschulen in Darmstadt zu einem „Runden Tisch Wissenschaftsstadt Darmstadt“.

Zuletzt hielt sie das Grußwort zur Veranstaltung Global Challenges - Chancen und Formate für interdiziplinäre Lehre“ im November 2019 im Schader-Forum.