Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Michèle Knodt

Artikel vom 07.07.2014

Prof. Dr. Michèle Knodt ist Professorin für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt und Kooperationspartnerin der Schader-Stiftung im Bereich Europäische Integration.

Prof. Dr. Michèle Knodt

Michèle Knodt, geboren 1967, ist Professorin für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt. Ihre Dissertation schrieb Knodt über Regionales Regieren im europäischen Mehrebenensystem. Ein interpretativer Vergleich zwischen Baden-Württemberg und Niedersachsen an der Universität Mannheim im Jahr 1997. Sie habilitierte sich 2004 bei Beate Kohler-Koch an der Universität Mannheim zum Thema Regieren im erweiterten europäischen Mehrebenensystem - die internationale Einbettung der EU. Seit 2005 hat Knodt den Lehrstuhl für Vergleichende Analyse politischer Systeme und Integrationsforschung am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt inne.

Am 3. und 4. Juli 2014 führte Michèle Knodt in Kooperation mit der Schader-Stiftung die internationale Konferenz „Northern and Southern Caucasus in the European Neighbourhood. Triangular functional cooperation or competition in a heterogeneous region. Russia, EU and the Caucasus“ im Schader-Forum in Darmstadt durch.

Michèle Knodt veranstaltet gemeinsam mit dem Arbeitskreis Europäische Integration e.V. und der Schader-Stiftung am 29. und 30. November 2018 im Schader-Forum in Darmstadt das Jahreskolloquium „Migration und Inklusion von geflüchteten Menschen in der Europäischen Union“.