Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Klaus Töpfer

Artikel vom 20.11.2015

Foto: Christoph Rau

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Töpfer war von 2009 bis 2015 Gründungs- und Exekutivdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Töpfer

Klaus Töpfer, geboren 1938,  studierte Volkswirtschaftslehre in Mainz, Frankfurt am Main und Münster. 1968 erfolgte seine Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Münster. 1987 wurde er Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, 1994 erfolgte seine Ernennung zum Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau. Töpfer schied 1998 aus der Bundesregierung aus, um sein Amt als Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) in Nairobi anzutreten. Von 2009 bis 2015 war Töpfer Exekutivdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) in Potsdam.

Klaus Töpfer sprach die Keynote zur dritten Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung am 20. November 2015.