Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Lars Rademacher

Artikel vom 21.02.2017

Prof. Dr. Lars Rademacher ist Professor für Public Relations und leitet den Studiengang Onlinekommunikation der Hochschule Darmstadt.

Prof. Dr. Lars Rademacher

Lars Rademacher, geboren 1972, ist seit 2014 Professor für Public Relations am Fachbereich Media der Hochschule Darmstadt (hda) – University of Applied Sciences. Von 2008 bis 2014 war Lars Rademacher Professor für Medienmanagment, insbesondere PR, an der Hochschule Macromedia - University of Applied Sciences. Vor seiner Hochschulkarriere war er unter anderem Mitarbeiter der BASF und leitete die Kommunikation des Science Center Phaeno in Wolfsburg. 2018 wurde Lars Rademacher zum Vorsitzenden des Deutschen Rats für Public Relations gewählt.

Lars Rademacher war Kooperationspartner der Schader-Stiftung bei der der Tagung „Leadership Communication – Communication Leadership?“ am 19. Januar 2017 im Schader-Forum.

Am Wahlabend der Bundestagswahl am 24. September 2017 war er einer der Gesprächspartner beim Public Viewing „transitachtzehnuhr“ im Schader-Forum.

Anlässlich der Tagung „Narrationen der Nachhaltigkeit“ am 30. und 31. Januar 2018 nahm er an einer Gesprächsrunde zum Thema „Zwischen analogen Traditionen und digitalen Herausforderungen: Welche normativen  Rahmen brauchen transformative Geschichtenerzähler?“ teil.

Am 24. Juni 2019 übernahm Lard Rademacher die Gesamtmoderation des „s:ne update Symposiums 2019: Fragen aus der anwendungsorientierten transformativen Forschung“ im Schader-Forum.