Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Thomas Jahn

Artikel vom 18.08.2020

Dr. Thomas Jahn war bis April 2021 Sprecher der Institutsleitung des Instituts für sozial-ökologische Forschung (ISOE) und Wissenschaftlicher Geschäftsführer.

Dr. Thomas Jahn

Thomas Jahn ist Mitbegründer des Instituts für sozial-ökologische Forschung (ISOE) in Frankfurt am Main und war bis April 2021 Sprecher der Institutsleitung und Wissenschaftlicher Geschäftsführer. Zudem ist er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsschwerpunkt Transadisziplinäre Methoden und Konzepte tätig, den er bis 2015 leitete. Er forscht und publiziert unter anderem im Bereich der gesellschaftlichen Naturverhältnisse, der transdisziplinären Methoden und Konzepte sowie der sozial-ökologischen Wissenschaftsforschung. Neben seiner Tätigkeit beim Institut für sozial-ökologische Forschung ist er Sprecher des Tätigkeitsschwerpunkts „Ökosystemleistungen und Klima“ am Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum.

Er studierte Soziologie, Geschichte, Politik sowie Germanistik an den Universitäten Frankfurt am Main und Freiburg, wo er 1989 zum Thema „Krise als gesellschaftliche Erfahrungsform. Umrisse eines sozial-ökologischen Gesellschaftskonzepts“ promovierte.

Thomas Jahn war am 16. Januar 2019 im Rahmen der Darmstädter Tage der Transformation Impulsgeber der Fachtagung „Wandel gestalten, Wandel begleiten“ im Schader-Forum zu Gast. In seiner Keynote befasste er sich mit dem Thema „Kritische Transdisziplinarität und die Frage der Transformation“.