Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Wem gehört das Wasser? – Lösungsansätze einer Verteilungsfrage

Artikel vom 20.12.2021

Ziel des Podiumsgesprächs war es, auf innovative und nachhaltige Projektideen zur Lösung bestehender und zur Vermeidung absehbarer Konflikte im Zusammenhang mit Wasser aufmerksam zu machen. Über Handlungsoptionen und Herausforderungen wollten wir in Kooperation mit der SRH Hochschule Heidelberg sprechen.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 15.03.2022 | 18:00 Uhr

Ende: 15.03.2022 | 19:15 Uhr

Ort: online aus dem Schader-Forum | Goethestr. 2 | 64285 Darmstadt | |
In Google Maps öffnen

Wasser als Recht für alle?

Obwohl der Zugang zu Trinkwasser durch die Vereinten Nationen als Menschenrecht anerkannt ist, haben auch heute geschätzt 785 Millionen Menschen keinen Zugang zu ausreichend frischem Trinkwasser. Während grundsätzlich eine sehr ausgereifte Technologie zur Aufbereitung und Verteilung von Wasser zur Verfügung steht, verhindern wirtschaftliche und politische Interessen, dass diese allen Menschen zugänglich gemacht werden kann. In einem öffentlichen Podiumsgespräch wollten wir über Lösungsansätze für diese Problematik sprechen.

 

Dazu diskutierten:

Prof. Dr. Andreas Gerber, SRH Hochschule Heidelberg

Dipl.-Ing. Rüdiger Heidebrecht, Abteilungsleiter Bildung und Internationale Zusammenarbeit, DWA

Dr. Annabelle Houdret, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

Rolf Stahlhofen, Water is Right Foundation

Moderation: Prof. Dr. Ulrike Gayh, SRH Hochschule Heidelberg

 

Ihr Ansprechpartner ist Dennis Weis.