Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Making the invisible touchable — Neue Wege in der Wissenschaftskommunikation

Artikel vom 13.12.2021

Welche neuen Ansätze und Wege eröffnet die ästhetisch-visuelle Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Kunst für die Wissenschaftskommunikation? Die Schader-Stiftung und das ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung laden zum gemeinsamen Workshop ein.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 18.03.2022 | 13:00 Uhr

Ende: 18.03.2022 | 17:00 Uhr

Ort: Schader-Forum | Goethestr. 2 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Kunst für die Wissenschaftskommunikation

Kunst und Kultur lassen unterschiedliche Vorstellungen von Zukunft erfahrbar und spürbar werden. Künstler*innen interpretieren und fiktionalisieren aber auch die reale Welt und findet wirkmächtige Bildbotschaften für die ansonsten kaum wahrnehm- und erfahrbare Krisen unserer Zeit. Welche neuen Ansätze und Wege eröffnet vor diesem Hintergrund die ästhetisch-visuelle Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Kunst für die Wissenschaftskommunikation? Wie können diese konkret aussehen und in der Wissenschaftskommunikation genutzt werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der halbtätige transdisziplinäre Workshop.

Die Schader-Stiftung und das ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung laden gemeinsame zum Workshop ein, der im Rahmen der Darmstädter Tage der Transformation stattfindet.

Ansprechpartnerin der Schader-Stiftung: Luise Spieker