Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Die Schader-Stiftung angesichts des Corona-Virus

Artikel vom 21.12.2021

Wir möchten Sie gerne über unser Infektionsschutzkonzept, über Veranstaltungen auf dem Schader-Campus und die Arbeitsweise der Geschäftsstelle informieren.

Pro Impfen

In den vergangenen Monaten haben wir uns als Team der Schader-Stiftung so aufgestellt, dass wir auch unter Covid19-Pandemie-Bedingungen unseren Zweck, den Dialog zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis, erfüllen können. So einige Hybrid- und Digitalformate haben wir mittlerweile auf dem Buckel. Am wertvollsten ist uns aber weiterhin der persönliche Austausch mit Ihnen. Wir möchten unsere Räume nutzen und dort Begegnungen schaffen. Damit wir dabei alle sicher sind, bleibt eine Impfung essenziell. Deshalb rufen auch wir dazu auf: Schützen Sie sich und andere und lassen Sie sich impfen – ob zum ersten Mal oder als Booster.

Wir freuen uns weiterhin auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.
Ihr Team der Schader-Stiftung

Infektionsschutzkonzept

[Update 25. April 2022]
Eine FFP2-Maske ist stets mitzuführen und bei Begegnungen im Haus zu tragen. Für das Betreten des Schader-Campus gilt die „2G Plus“-Regelung. Eine Booster-Impfung ersetzt für unsere Gäste den tagesaktuellen Test bei Anwesenheit auf dem Schader-Campus.

[Update 22. März 2022]
Für das Betreten des Schader-Campus gilt auch weiterhin FFP2-Masken-Pflicht und die „2G Plus“-Regelung. Eine Booster-Impfung ersetzt nicht den tagesaktuellen Test bei Anwesenheit auf dem Schader-Campus - für unsere Mitarbeiter*innen und Gäste.

[Update 20. Januar 2022]
Es gilt FFP2-Masken-Pflicht. Vorrangiges Homeoffice sowie die Schließzeit für öffentliche Veranstaltungen auf dem Schader-Campus  werden bis mindestens Ende April 2022 verlängert. Notwendige Besprechungen und kleine Teams zur Produktion von Hybridveranstaltungen arbeiten wie das Kollegium ausschließlich im „2Gplus“-Modus; ausschließlich Geimpfte / Genesene mit zusätzlichem tagesaktuellem Bürger- oder Schnelltest, de Booster-Impfung ersetzt nicht den Test.

[Update 26. November 2021]
Es finden bis auf Weiteres, vorerst bis Ende Februar 2022, keine öffentlichen Veranstaltungen auf dem Schader-Campus statt. Notwendige Besprechungen und kleine Teams zur Produktion von Hybridveranstaltungen arbeiten wie das Kollegium ausschließlich im „2Gplus“-Modus (ausschließlich Geimpfte / Genesene mit zusätzlichem tagesaktuellem Bürger- oder Schnelltest).

[Update 15. November 2021]
Veranstaltungen sowie Präsenztermine finden auf dem Schader-Campus bis auf Weiteres nur noch im „2Gplus“-Modus statt (Teilnahme ausschließlich für Geimpfte und Genesene mit zusätzlichem Bürger- oder Schnelltest).

[Update 1. Oktober 2021]
Generell finden Veranstaltungen sowie Präsenztermine auf dem Schader-Campus nur noch im „2G“-Modus statt (Teilnahme ausschließlich für Geimpfte und Genesene), bei größeren Veranstaltiungen als "2G+" zzgl. Schnelltest vor Ort.

[Update 25. August 2021]
Die strikten Sicherheitsregeln gelten bis auf Weiteres. Einzelne Veranstaltungen können ab sofort nach der Maßgabe „2G“ (nur genesen / geimpft) beschränkt werden (siehe anliegendes Infektionsschutzkonzept vom 25. August 2021).
[Nachtrag 16.09.2021] Damit gelten abweichende Regelungen (Entfall der Maskenpflicht, der Abstände und der Personenbeschränkungen) gemäß der Hessischen Coronavirus-Schutzverordnung i.d.F.v. 16.09.2021 (§ 26a).

[Update 5. Juli 2021]
Ab Anfang Juli sind Gäste und Mitarbeitende mit vollständigem Impfschutz von der Testpflicht befreit. Als Mund-Nasen-Schutz genügt eine medizinische Maske (nicht unbedingt FFP2). Ab dem 16. August finden wieder teilöffentliche und öffentliche Veranstaltungen auf dem Schader-Campus statt, unter Wahrung der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln und i.d.R. mindestens 10 qm Fläche pro Person. Die Maskenpflicht am Platz entfällt in der Regel (siehe anliegendes Infektionsschutzkonzept vom 5. Juli 2021).

[Update 12.05.2021]
Die Schader-Stiftung wird die bereits Ende Oktober beschlossenen weitgehenden Sicherheitsmaßnahmen ("Lockdown") voraussichtlich bis mindestens 15. August (Ende KW 32) aufrecht erhalten. Ermöglicht wird weiterhin das Senden von Veranstaltungen vom Schader-Campus durch kleine Teams unter strengen Auflagen (siehe anliegendes Infektionsschutzkonzept vom 12. Mai 2021).

Ab dem 15. Mai ersetzt eine einschlägige schriftliche Bescheinigung des vollen Impfschutzes (letzte Impfung plus 14 Tage) oder einer Genesung den verpflichtenden Test für Mitarbeitende oder Gäste.

[Update 14.04.2021]
Die Mitarbeitenden unterziehen sich regelmäßigen Selbsttests. Von Gästen wird ein einschlägiger Test oder ein Selbsttest ("Laientest") unmittelbar vor Betreten des Schader-Campus' erwartet, die Stiftung stellt die Tests zur Verfügung. 

[Update 27.01.2021]
Auf dem Schader-Campus setzen wir das Tragen von FFP2-Masken bei Begegnungen mit Gästen voraus.

[Update 12.01.2021]
Die Schader-Stiftung wird die bereits Ende Oktober beschlossenen weitgehenden Sicherheitsmaßnahmen ("Lockdown") voraussichtlich bis mindestens Ende Mai (Ende KW 21) aufrecht erhalten. 

Angestrebt werden einige hybride Veranstaltungen unter strengen Auflagen in der KW 10/11 vorrangig im Rahmen der Darmstädter Tage der Transformation.

[Update 27.10.2020]
Aus Gründen gesundheitlicher Vorsorge im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus hat die Schader-Stiftung ihre Arbeit seit dem 27. Oktober 2020 erneut größtenteils in die digitale Dependance verlagert und wird bis auf Weiteres nur unter strengen Auflagen Besprechungen auf dem Schader-Campus durchführen. Die Präsenz bleibt bei internen wie externen Terminen vorerst bis Ende Januar 2021 auf das absolut Notwendige reduziert.

Veranstaltungen finden grundsätzlich digital statt, ab März sind wieder Hybridveranstaltungen in der Planung, die bei Bedarf auch kurzfristig volldigital durchgeführt werden können. Über terminliche Neuansetzungen informieren wir auf unserer Veranstaltungsseite.

Wir haben umfangreiche Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeitenden und deren Familien sowie unserer Gäste getroffen. Natürlich sind unsere Kolleginnen und Kollegen auch im Homeoffice per E-Mail für Sie erreichbar und rufen auf einen kurzen Hinweis per Mail hin auch gerne telefonisch zurück. Darüber hinaus können Sie die Stiftung weiterhin unter kontakt(at)schader-stiftung.de erreichen.

Sofern Besprechungen, Workshops und Tagungen wieder stattfinden, stehen diese unter einem detaillierten Infektionsschutzkonzept. Wir bitten Sie deshalb, einen etwaigen Besuch rechtzeitig vorab anzufragen und sich bei einem Besuch auf dem Schader-Campus strikt an die Hygieneregeln zu halten, die Sie im Downloadbereich finden. Herzlichen Dank!

Wir freuen uns auf virtuelle und auch wieder analoge Begegnungen und grüßen herzlich aus Darmstadt - bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Schader-Stiftung.