Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Ulrich Klüh

Artikel vom 16.01.2020

Prof. Dr. Ulrich Klüh ist Professor für Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Makroökonomik und Wirtschaftspolitik an der Hochschule Darmstadt. 

Prof. Dr. Ulrich Klüh

Ulrich Klüh studierte Volkswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie an der University of California in Berkeley. Promoviert wurde er 2006 mit einer Arbeit zum Thema „Financial Safety Net Design and Systemic Stability“ an der Munich Graduate School of Economics der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist zudem Gründungsmitglied und Direktor am Center for Sustainable Economic and Corporate Policy. Nach seiner Promotion arbeitete er als Volkswirt beim Internationalen Währungsfonds in Washington D.C., wo er bereits zuvor das Projekt „Deposit Insurance: Design and Preconditions“ begleitet hatte. Später wechselte er zum Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und war dort als Generalsekretär tätig. Vor dem Ruf an die Hochschule Darmstadt im Jahr 2015 leitete Klüh die Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen.

Ulrich Klüh war Mitwirkender des Workshops „Zehn Jahre Lehman-Pleite: Deutung und Bedeutung eines schwierigen Jahrestages“ am 21. Februar 2018 sowie Referent der Fachtagung „Nachbeben. Zehn Jahre Finanzkrise und ihre Auswirkungen in Deutschland und Europa“ am 23. Februar 2018 im Schader-Forum. Er war für den Forschungsverbund „Was sollen Banken tun?“ Mitveranstalter und Impulsgeber der Tagung „Taking back Control. Zur globalen Finanzkrise und den Ambitionen einer Steuerung des Finanzsystems“ am 6. und 7. September 2018 im Schader-Forum.

Am 15. Januar 2020 war er Moderator der Podiumsdiskussion zum Thema „Gemeinwohl-Ökonomie und Wirtschaftswachstum“ im Rahmen des ersten h_da Dialog-Forums im Schader-Forum.