Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Svenja Kück

Artikel vom 13.11.2017

Foto: Christoph Rau

Dr. Svenja Kück ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Heidelberg.

Dr. Svenja Kück

Svenja Kück war Doktorandin in der Arbeitsgruppe Stadtgeographie und Geographie Nordamerikas am Geographischen Institut der Universität Heidelberg. Ihr Promotionsvorhaben war eingebunden in das Teilprojekt „Dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen und Asylsuchenden“ des Reallabors Asylsuchende in der Rhein-Neckar-Region. Sie studierte Kulturanthropologie und Französisch in Göttingen und Aix-en-Provence. Am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien der Universität Osnabrück schloss sie den interdisziplinären Masterstudiengang Migrationsforschung mit dem Master of Arts ab.

Svenja Kück war Impulsgeberin im Dialog-Café „Schwarz-rot-bunt“ bei der Jahrestagung des Großen Konvents 2017 zum Thema „Definiere Deutschland!“. Sie hielt einen Impulsvortrag im Rahmen des Workshops „WIR-Koordination trifft Wissenschaft – Dialog zwischen Forschung und Praxis“ am 14. Februar 2018 im Schader-Forum.

Personen im Kontext