Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Jutta Lauth Bacas

Artikel vom 13.11.2017

Foto: Christoph Rau

Dr. Jutta Lauth Bacas ist Sozialanthropologin mit dem Schwerpunkt Migration in Deutschland und Griechenland. 

Dr. Jutta Lauth Bacas

Ihre Forschungsthemen sind Arbeitsmigration, transnationale Migration, Flucht und Asyl unter besonderer Berücksichtigung der Bootsmigration auf die Insel Lesbos. Nach der Promotion in Zürich war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Universitäten Zürich, Bern und Fribourg/Schweiz sowie an der Wissenschaftsakademie in Athen tätig. Sie ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Südosteuropa Gesellschaft (SOG) und des Netzwerks Migration in Europa.

Jutta Lauth Bacas war Impulsgeberin anlässlich der Denkwerkstatt „Herkunft - Ankunft - Zukunft 06: Integration“ am 8. Juni 2017 im Schader-Forum sowie im Dialog-Café „Schwarz-rot-bunt“ bei der Jahrestagung des Großen Konvents 2017 zum Thema „Definiere Deutschland!“. Sie gab einen Impuls zum Thema „Identität“ beim Workshop „WIR-Koordination trifft Wissenschaft – Dialog zwischen Forschung und Praxis“ am 14. Februar 2018 im Schader-Forum.

Sie hielt einen Impulsvortrag zum Rollenverständnis junger Menschen mit Migrationsbiographie bei der Tagung „WIR im Dialog – Forschung und Praxis der Integrationsarbeit“ am 20. Mai 2019.

Zuletzt nahm sie an der Jahrestagung des Großen Konvents zum Thema „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“ am 8. November 2019 im Schader-Forum teil.

 

Personen im Kontext