Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Sebastian Kurtenbach

Artikel vom 10.11.2017

Foto: Christoph Rau

Dr. Sebastian Kurtenbach ist Vertretungsprofessor der Politikwissenschaften und der Sozialpolitik mit Schwerpunkt auf Kommunalpolitik und kommunaler Sozialpolitik am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster.

Dr. Sebastian Kurtenbach

Sebastian Kurtenbach, geboren 1987, ist seit 2018 Vertretungsprofessor für Politikwissenschaften/Sozialpolitik mit dem Schwerpunkt Kommunalpolitik und kommunale Sozialpolitik an der Fachhochschule Münster. Bis 2018 war er Koordinator des Forschungsclusters „Migration, Raum und Sozialer Wandel“ am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld. Er studierte von 2006 bis 2010 Soziale Arbeit an der Fachhochschule Düsseldorf und war als Sozialarbeiter im Quartiersmanagement tätig. Ab 2010 studierte er Sozialwissenschaft im Studienprogramm Stadt- und Regionalentwicklung an der Ruhr-Universität Bochum. Von 2013 bis 2016 promovierte er am Institut für Soziologie und Sozialpsychologie der Universität zu Köln. Zudem war er von 2012 bis 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR) der Ruhr-Universität Bochum.

Von 2017 bis 2019 gehörte Sebastian Kurtenbach als kooptiertes Mitglied der nächsten akademischen Generation dem Kleinen Konvent der Schader-Stiftung an. Er trug bei der Tagung „Dynamiken räumlicher Netzwerkstrukturen“ der Schader-Stiftung im März 2014 im Schader-Forum vor und ist Alumnus des Sommercamps 2015 der Schader-Stiftung „Neue Verantwortungen“.

Sebastian Kurtenbach begleitete bei der Jahrestagung des Großen Konvents 2017 zum Thema „Definiere Deutschland“ das Dialog-Café „Stadt-Land-Überfluss“ und zuletzt anlässlich des Großen Konvents 2019 zum Thema „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“ das Dialog-Café „Vielfalt“.