Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Dabei sein, mitgestalten, dazugehören – Teilhabegerechtigkeit in Darmstadt

Artikel vom 06.10.2020

Das Sozialdezernat der Stadt Darmstadt und die Schader-Stiftung laden zum Fachforum Soziales am 27. November 2020 ein. Mit Vertreterinnen und Ver­tretern aus Wissenschaft und Praxis wollen wir in ein Gespräch über kommunale Sozialpolitik kommen, das die Darmstädter Pers­pektiven spiegelt, aber auch einen Blick von außen auf Darmstadt ermöglicht.

Die Veranstaltung wird verschoben!

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 27.11.2020 | 10:00 Uhr

Ende: 27.11.2020 | 16:00 Uhr

Ort: Schader-Forum | Goethestr. 2 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

Fachforum Soziales: Teilhabegerechtigkeit in Darmstadt

Eine sozialgerechte Infrastruktur soll allen eine gleichberechtigte Teilhabe an Bildung, Arbeits­markt, Freizeitangeboten und politischer Mitge­staltung unabhängig von Einkommen, Alter, Ge­schlecht, Behinderung und Herkunft ermöglichen.

  • Welchen Beitrag müssen und können Kommu­nen hierfür leisten?
  • Und wie sieht die aktuelle Situation in Darm­stadt aus: Wie gut fördern Darmstadts soziale Infrastruktur und Aktivitäten die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger?
  • Welche Entwicklungen hat es in den vergange­nen Jahren gegeben?
  • Welchen Herausforderungen standen und ste­hen wir gegenüber und was brauchen wir, um diesen zukünftig erfolgreich zu begegnen?

Die Veranstaltung wird mit einem Teil der Teilneh­menden vor Ort im Schader-Forum in Darmstadt stattfinden. Weitere Teilnehmende haben die Mög­lichkeit über eine Online-Verbindung mit dabei zu sein und mitzudiskutieren.

Das Programm

Der Programmflyer im Downloadbereich gibt einen Überblick über den Ablauf des Tages.

Am Nachmittag stehen fünf Arbeitsgruppen zur Auswahl, wovon drei als Präsenzarbeitsgruppen im Schader-Forum vor Ort geplant sind und weitere zwei digital stattfinden werden.

Präsenzarbeitsgruppen im Schader-Forum

Was kostet das Leben – Armut und Teilhabe
Armut hat unterschiedliche Gesichter. Sie betrifft Menschen in verschiedensten Lebenssituationen. Vielen gemein sind Ausgrenzungserfahrungen und der Mangel an Gestaltungsmöglichkeiten des eigenen Lebens. Doch wer ist von Armut besonders betroffen beziehungsweise gefährdet? Welche bereits eingeführten Maßnahmen haben in Darmstadt zu einer Verbesserung der Lebenssituation geführt und welche konkreten Handlungsmöglichkeiten können in Darmstadt identifiziert werden, um Armutsfolgen und somit Ausgrenzungsgefährdungen weiter zu minimieren.

Obdachlosigkeit bis Stadtvilla – Teilhabe durch Wohnen
Das Thema Wohnen ist die soziale Frage des urbanen Raums im 21. Jahrhundert. Wie gelingt es, in Darmstadt bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und neuen zu schaffen? Welche alternativen Wohnformen und innovative Strategien gibt es, um den Därmstädterinnen und Darmstädtern für ihre jeweilige Lebenssituation und Bedürfnisse adäquate Wohnraum zur Verfügung steht?

Meine Stadt, mein Viertel, mein Block – Teilhabe im Sozialraum
Wie kann Teilhabe für unterschiedliche Zielgruppen in den Stadtteilen und Quartieren realisiert werden? Welche (verschiedenen) Voraussetzungen, welche Einrichtungen und Beratungsangebote müssen vor Ort etabliert sein, damit Menschen unabhängig ihres Alters, ihrer Herkunft, ihres Geschlechtes etc. ihr Leben und ihr direktes Lebensumfeld gestalten und daran aktiv partizipieren können? Was verstehen wir unter einem inklusiven Gemeinwesen, welche Ressourcen sind hierfür unabdingbar?

Digitale Arbeitsgruppen

Jeder Klick ein Treffer? – Digitale Teilhabe
Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf das soziale Darmstadt? Welche Chancen und Risiken bietet die digitale Welt für eine sozialgerechte Teilhabe? Wie müssen sich soziale Angebote verändern und welchen Mehrwert haben neue Technologien, um alle Zielgruppen im virtuellen Raum zu erreichen?

Darmstadts Zukunft, Zukunft in Darmstadt – Demographische Entwicklung und die Folgen
Darmstadt ist eine dynamische, von Wachstum geprägte Großstadt. Doch welche Fragestellungen und Konsequenzen für das Zusammenleben der Menschen ergeben sich aus dieser Entwicklung? Welche Erfordernisse müssen erfüllt sein, damit Darmstadt eine Stadt für alle ist und bleibt?

 

Ansprechpartnerin in der Schader-Stiftung: Dr. Kirsten Mensch