Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Großes Spektrum an relevanten Themen

Artikel vom 25.02.2021

2/21 | Aisha Brühne ist von Januar bis März 2021 Praktikatin bei der Schader-Stiftung. Das Praktikum findet im Rahmen ihres Bachelorstudiengangs Governance and Public Policy (Staatswissenschaft) an der Universität Passau statt.

Newsletter der Schader-Stiftung vom 25. Februar 2021

Als ich im vergangenen Frühjahr die Zusage für dieses Praktikum erhielt, war die Corona-Pandemie noch jung und wir alle voller Zuversicht, dass sie innerhalb weniger Monate besiegt sein würde. Zu welchem Schluss komme ich, wenn ich heute meine damaligen Erwartungen und Wünsche an die Zeit bei der Schader-Stiftung Revue passieren lasse? So paradox es klingen mag: Sie haben sich alle erfüllt. Denn ich freute mich vor allem auf die Chance, einen Ort kennenzulernen, an dem der Dialog von Gesellschaftswissenschaften und Praxis im Mittelpunkt steht und ein großes Spektrum an relevanten Themen behandelt wird – in Veranstaltungen mit ganz verschiedenen Formaten, vom Workshop über die Podiumsdiskussion bis hin zur großen Tagung. 

In den vergangenen zwei Monaten habe ich trotz der weiter andauernden Krise das Glück gehabt, genau das zu erleben. Die Lesereihe „Wer bin ich? hat in drei Sitzungen Autor*innen zu Wort kommen lassen, die sich literarisch mit den Themen Herkunft, Zugehörigkeit und Identität auseinandersetzen. In mehreren Workshops des Projekts „Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung (s:ne)“ wurde über das Ziel der klimaneutralen Energieversorgung bis 2050 sowie über innovative Nahmobilität in der Stadt beraten. Außerdem gab es einen offenen Austausch zu mehr interkultureller Vielfalt in der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe, an dem Interessierte aus ganz Deutschland teilgenommen haben. Dabei steht das Highlight meines Praktikums sogar noch aus! Vom 15. bis 19. März finden zum dritten Mal die Darmstädter Tage der Transformation (DTdT) statt – eine Woche voller Veranstaltungen rund um gesellschaftliche Transformationsprozesse. Bei der Online-Tagung „Transformation fair gestalten“ steht zum Beispiel die Frage im Mittelpunkt, wie sich nachhaltige Entwicklung und soziale Gerechtigkeit für Arbeitnehmer*innen vereinbaren lassen. Im Podiumsgespräch „White Days for Future?“ wird unter anderem diskutiert, inwiefern Klimaschutz ein Privileg des Globalen Nordens ist und wie die Bewegung „Fridays For Future“ den Diskurs zum Thema verändert hat.

Mehr zu den kommenden Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer Internetseite, via Twitter und neuerdings auch auf Instagram.  Nachdenkenswertes gibt es jede Woche neu auf dem schaderblog.  

Bleiben Sie gesund!

Aisha Brühne
Praktikantin der Schader-Stiftung