Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Meinhard Miegel

Artikel vom 29.04.2014

Prof. Dr. Meinhard Miegel ist Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Denkwerk Zukunft - Stiftung kulturelle Erneuerung“ in Bonn. Er erhielt im Jahr 2000 den Schader-Preis.

Prof. Dr. Meinhard Miegel

Meinhard Miegel, geboren 1939, ist seit 2008 Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Denkwerk Zukunft - Stiftung kulturelle Erneuerung“ in Bonn. Er studierte Philosophie, Soziologie und Rechtswissenschaften in Washington D.C., Frankfurt am Main und Freiburg. Von 1977 bis 2008 leitete Miegel das Institut für Wirtschaft und Gesellschaft Bonn. Meinhard Miegel ist als Sozialforscher und Publizist tätig und erhielt im Jahr 2000 den Schader-Preis in Anerkennung seiner langjährigen wissenschaftlichen Arbeit zur Analyse und Bestimmung gesellschaftlicher Zukunftsprobleme.

Sein Vortragsthema zur Verleihung des Schader-Preises am 6. Dezember 2000 lautete „Was bedeutet Wohlstand heute?“. Meinhard Miegel sprach am 29. November 2013 eine Keynote zum Kongress anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Schader-Stiftung.

Am 1. und 2. Dezember 2014 leitete Meinhard Miegel das Symposium „Neues Bewusstsein für neuen Wohlstand“, eine Kooperation der Stiftung Denkwerk Zukunft mit der Schader-Stiftung. In Weiterführung dieser Tagung fand am 1. und 2. Februar 2016 das Symposium „Die Rolle der Arbeit in einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft“ im Schader-Forum statt.