EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Schader-Dialog 2/2019: „In guter Verfassung“

Artikel vom 17.09.2019

Foto: Andreas Zierhut

Das neue Magazin der Schader-Stiftung zum Dialog zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis ist mit dem Titelthema „In guter Verfassung“ erschienen. 

In guter Verfassung

70 Jahre Grundgesetz – sind wir „in guter Verfassung“? Im ersten Halbjahr 2019 konnten wir uns verschiedentlich auf den Rechtsstaat und die Entwicklung unserer Gesellschaft beziehen. Christoph Möllers Rede zur Entgegennahme des Schader-Preises und Angelika Nußbergers Laudatio auf ihn illustrieren das ebenso wie der Vortrag zur Vernissage der Ausstellung „Unwort-Bilder 2018“ im Schader-Forum: Der Pro Asyl-Vorsitzende Andreas Lipsch warnt vor einer Aushöhlung des Rechtsstaats.

Klaus-Dieter Altmeppen geht in seinem Beitrag zum Jubiläumsband „Die Praxis der Gesellschaftswissenschaften. 30 Jahre Schader-Stiftung“ den Grundsätzen der Stiftung nach: „Mitreden, einmischen, verantworten“. Der langjährige Sprecher des Kleinen Konvents zieht damit vor seinem turnusgemäßen Ausscheiden im Herbst eine Bilanz zum gesellschaftswissenschaftlichen Auftrag der Stiftung.

Die Schader-Stiftung steuert im zweiten Halbjahr mit ihrem Thema „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“ auf den Großen Konvent zu. Nachhaltige Entwicklung, Menschenrechte, Immobilienwirtschaft, Integration oder Digitalisierung – der Öffentliche Raum ist Schauplatz gesellschaftlicher Kernanliegen. Diese Perspektive nimmt seit dem 1. Juli auch das neue Projekt „Integrationspotenziale finden Stadt“ ein.

Am 16. Juli wurde Alois M. Schader mit der Ehrensenatorenwürde der Technischen Universität Darmstadt ausgezeichnet. Er widmete diese Auszeichnung durch seine Alma Mater ausdrücklich der von ihm gegründeten Stiftung. Das zeigt die enge Verbindung zwischen Stifter und Stiftung. Auch wir werden permanent an unserer guten Verfassung arbeiten.