EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Filmischer Prolog zum Großen Konvent 2019

Artikel vom 08.11.2019

Die Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung am 8. November 2019 im Schader-Forum bot den Rahmen für aktive Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner der Stiftung, um aktuelle gesellschaftswissenschaftliche Fragestellungen und die Aufgaben der Schader-Stiftung zu debattieren. Ein filmischer Prolog des Großen Konvents ist online jetzt abrufbar.

DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog

„DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“ – das Konventsthema 2019 eröffnete eine große Bandbreite an Fragen: Welches Maß an Sicherheit und welche Freiheiten erwarten wir im öffentlichen Raum? Unter welchen Voraussetzungen kann öffentlicher Raum nachhaltig gestaltet werden? Welche Ambivalenzen bestehen zwischen den Räumen des Öffentlichen und dem öffentlichen Wohl? Nachhaltige Entwicklung, Menschenrechte, gesellschaftliche Teilhabe, Integration oder Digitalisierung – der öffentliche Raum ist Schauplatz gesellschaftlicher Kernanliegen. 

Die Veranstaltung begann mit einem filmischer Prolog in dem mehrere Personen aus unterschiedlichen Wirkungsbereichen zu Wort kommen und ein kurzes Statement aus ihrer jeweiligen Perspektive zu dem Thema „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“ abgaben. Zu den Interviewten gehörten: Uwe Becker, Bürgermeister der Stadt Frankfurt, Nicole Frölich, Sozialpädagogin, Darmstadt, Sebastian Grieme, Fridays for Future, Berlin, Bijan Kaffenberger, Landtagsabgeordneter und YouTuber, Darmstadt, Sigurd Rink, Militärbischof, Berlin, und Cornelia Saalfrank, Kunstvermittlerin, Wiesbaden.