Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Sabine Ammon

Artikel vom 25.11.2015

Dr. Sabine Ammon ist Philosophin und Diplom-Ingenieurin (Architektur) und als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Technischen Universitäten Berlin und Darmstadt tätig.

Dr. Sabine Ammon

Sabine Ammon studierte Architektur und Philosophie an der Technischen Universität Berlin. Studien- und Forschungsaufenthalte führten sie an das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, die University of London, Harvard University, ETH Zürich sowie die Universität Basel. Ammon ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der Technischen Universität Berlin und Sprecherin des Verbundprojekts „Wissensdynamik und Technikwissenschaften“ (DFG). Zudem hat sie die Leitung des DFG-Projekts „Von Artefakten zu Wissensfakten“ inne.

An der Technischen Universität Darmstadt ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Philosophie der Wissenschaften. Außerdem hat sie an der Technischen Universität Berlin als IPODI Fellow das Forschungsprojekt „Epistemology of Designing – The Example of Architecture“ geleitet. Das Forschungsprojekt hat Entwurfsprozesse in Architektur, Design und Ingenieurwesen untersucht.

Mit dem Netzwerk Architekturwissenschaft e.V. ist Sabine Ammon Kooperationspartnerin des 2. Forums Architekturwissenschaft „Architektur im Gebrauch“, das vom 25. bis 27. November 2015 im Schader-Forum stattfand.