Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Rebecca Wilton

Artikel vom 01.10.2015

Foto: privat

Rebecca Wilton ist Künstlerin und stellte ihre Werke in der Ausstellung „Transit: Orte“ vom 16. Oktober 2015 bis 28. Februar 2016 in der Galerie der Schader-Stiftung vor.

Rebecca Wilton

Rebecca Wilton, geboren 1979 in Berlin, studierte von 1999 bis 2008 Fotografie bei Professor Timm Rautert an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Ihre Arbeit wurde mit verschiedenen Stipendien und Förderungen ausgezeichnet. 2015 ging Rebecca Wilton mit einem Aufenthaltsstipendium ins Künstlerhaus Lukas nach Ahrenshoop, anschließend im Herbst für eine Residency in den Fortress Studios nach Detroit, USA.

Vom 16. Oktober 2015 bis 28. Februar 2016 stellte Rebecca Wilton ihre Werke in der Ausstellung „Transit: Orte“ in der Galerie der Schader-Stiftung vor. Die Ausstellung findet im Rahmen der Reihe „DIALOGE - Gesellschaftswissenschaften und Kunst“ statt, einer Kooperation der Schader-Stiftung mit dem Hessischen Landesmuseum Darmstadt, bei der zeitgenössische Kunst junger Künstlerinnen und Künstler in ihren sozialwissenschaftlichen Bezügen präsentiert wird.