Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Diana Böhm

Artikel vom 15.04.2016

Foto: Christoph Rau

Prof. Dr.-Ing. Diana Böhm ist Professorin für Städtebau an der University of Applied Science in Frankfurt und Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät Architektur an der technischen Universität München. Sie forscht zu Stadt- und Raumwahrnehmung, Mobilität und Bewegungsformen sowie sozialer Teilhabe von Menschen.

Prof. Dr.-Ing. Diana Böhm

Diana Böhm, geboren 1979, studierte Architektur und Landschaftsarchitektur in Rapperswil, Schweiz, Augsburg und Weihenstephan und arbeitete im Stadtplanungsamt der Stadt Ingolstadt. An den Universitäten Stuttgart und Darmstadt war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Als Stipendiatin des Graduiertenkolleg „URBANgrad“ der Technischen Universität Darmstadt widmete sie sich auf wissenschaftlicher Ebene den Transiträumen und Durchgangsorten. Am Beispiel der Bahnhofseinfahrten von Darmstadt, Mainz und Wiesbaden setzte sie sich mit dem dynamischen Sehen und Wahrnehmen von Raum und Stadt auseinander.

Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Landschaftsarchitektur und industrielle Landschaft der Technischen Universität München. Zudem lehrt Diana Böhm als Professorin für Städtebau an der University of Applied Science Frankfurt (UAS) im Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen und Geomatik sowie im interdisziplinären Masterstudiengang Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen der UAS und der Hochschule RheinMain. Als promovierte Architektin und Stadtforscherin beschäftigt sie sich mit der bebauten Umwelt im urbanen Raum, forscht zu Stadt- und Raumwahrnehmung, Mobilität und Bewegungsformen sowie sozialer Teilhabe von (älteren und jüngeren) Menschen.

Bei der Ausstellung Dialoge 02 Künstlertourist: Urban Views ging Diana Böhm am 14. Juni 2015 in einer Expertenführung dem künstlerischen Blick auf die urbanen Verdichtungen der Megacities nach.

Im Rahmen der Ausstellung DIALOGE 03 „Transit: Orte“ fand am 15. November 2015 mit Diana Böhm eine Expertenführung Architektur und Stadtforschung mit dem Titel „... was Bilder über Orte erzählen“ in der Galerie der Schader-Stiftung statt.

Am 24. Juli 2016 lud sie zur Expertenführung Stadt-Raum-Bewegung durch die Ausstellung DIALOGE 04 „Transit: Ströme“ ein.