EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Nature Art Fieldworks

Artikel vom 15.05.2019

Foto: Y-PR

Im Rahmen des Internationalen Künstlersymposiums Global Nomadic Art Project (GNAP) „Nature Art Fieldworks“ fand am 29. August 2019 ein Künstler- und Expertengespräch im Schader-Forum in Darmstadt statt.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 29.08.2019 | 16:30 Uhr

Ende: 29.08.2019 | 19:00 Uhr

Ort: Schader-Forum | Goethestr. 2 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

Künstlersymposium

Vom 26. August bis 8. September 2019 findet das Global Nomadic Art Project (GNAP) „Nature Art Fieldworks“, ein Internationales Künstlersymposium mit Begegnungen und Gesprächsveranstaltungen statt. Rund zwanzig Künstlerinnen und Künstler erkunden in einer künstlerischen Feldforschung Darmstadt und seine Region. Kooperationspartner sind neben dem Internationalen Waldkunstzentrum (IWZ) das Zentrum für Kunst und Natur e.V., Yatoo International, Süd Korea, und der UNESCO Geopark Bergstraße-Odenwald. Ein Bestandteil des diesjährigen Künstlersymposiums ist das geplante Künstler- und Expertengespräch am 29. August 2019 im Schader-Forum in Darmstadt, das die künstlerischen Arbeiten in einen erweiterten Kontext stellt.

In dem Gespräch wollen Gesellschafts- und Kulturwissenschaftler, Künstlerinnen, Kuratoren, Pädagoginnen und Forstspezialisten aus dem In- und Ausland die Fragen von „Nature Art Fieldworks“ an Beispielen aus ihren eigenen Arbeitsgebieten diskutieren.