Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Öffentliche Daseinsvorsorge – Problem oder Lösung? Argumente und Materialien zur Debatte

Dokumentation des Symposiums am 13. Februar 2003 sowie Berichte über Expertenrunden zu einzelnen Bereichen der Öffentlichen Daseinsvorsorge, ergänzt durch eine umfangreiche Materialiensammlung. 

Für die öffentliche Hand zeichnet sich eine Entwicklung vom Leistungs- zum Gewährleistungsstaat ab. Wenn es in einzelnen Sektoren – Wohnraumversorgung, Soziale Dienste, Öffentlicher Personennahverkehr und Wasserversorgung – zu einer vollständigen Privatisierung und Deregulierung von Dienstleistungen des öffentlichen Interesses käme, verbliebe der öffentlichen Hand nicht einmal mehr die Gewährleistungsaufgabe. Offenkundig ist heute schon, dass der Aufgabenkatalog insbesondere der Kommunen sich verändert und mit ihm zwangsläufig auch die Handlungsfähigkeit und das Selbstverständnis der Gebietskörperschaften. Auch auf unsere Identifikation mit dem Gemeinwesen könnten sich diese Entwicklungen auswirken. Grundlegend stellt sich die Frage: Brauchen wir – zumindest in Teilbereichen – öffentliche Daseinsvorsorge in den bisherigen Strukturen, um unsere Vorstellungen von Zusammenleben und Gemeinwesen umsetzen zu können? Aber: Wie frei sind wir in der Entscheidung solcher Fragen eigentlich noch mit Blick auf die EU-Verträge und die Rechtsetzung der Europäischen Kommission?

Das öffentliche Symposium mit Vorträgen und Posiumsdiskussion fand am 13. Februar 2003 in der Deutschen Bibliothek in Frankfurt am Main statt. Es bildete den Abschluss einer Veranstaltungsreihe der Schader-Stiftung.


Schader-Stiftung (Hrsg.)

 

  • Schader-Stiftung, Darmstadt 2003, 316 Seiten
  • Schutzgebühr: 8,00 EUR
  • Bestell-Nr: 0023
  • ISBN: 978-3-932736-11-7
Menge: Preis: 8,00 EUR*
*Schutzgebühr, zzgl. 3,00 EUR Versand- und Verpackungskosten. Versandfertig in 3 - 5 Werktagen