EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Ruth Wagner

Artikel vom 06.12.2018

Foto: privat

Ruth Wagner ist Vorsitzende des Kunstvereins Darmstadt. Sie war von 1999 bis 2003 Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst.

Ruth Wagner

Ruth Wagner, geboren 1940, ist seit 2005 Vorsitzende des Kunstvereins Darmstadt. Sie war von 1999 bis 2003 Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst und stellvertretende Ministerpräsidentin. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft war Ruth Wagner zunächst als Gymnasiallehrerin tätig. Von 1978 bis 1982, von 1983 bis 1999 sowie von 2003 bis 2008 war sie Abgeordnete im Hessischen Landtag, davon mehrere Jahre als Fraktionsvorsitzende. Zudem amtierte sie von 1987 bis 1991 sowie von 2003 bis 2008 als Vizepräsidentin des Parlaments. Ruth Wagner hatte von 1995 bis 2005, als erste Frau einer Partei in Hessen, den Vorsitz des Landesverbands Hessen der FDP inne. Sie war langjähriges Mitglied im Bundesvorstand der FDP und Stadtverordnete in Darmstadt.

Seit 2005 ist Ruth Wagner Vorsitzende der Kommission zur Geschichte der Juden in Hessen sowie seit 2008 Verwaltungsratsvorsitzende der Werner Reimers Stiftung. Weiter gehört sie dem Vorstand der Kronberg Academy Stiftung an. Sie engagiert sich in zahlreichen Kuratorien und als Mitglied fördernder Vereine aus dem Bereich Kultur und Wissenschaft, unter anderem im Kuratorium des Rheingau-Musik-Festivals, das sie 1987 mitbegründet hatte. Von 2009 bis 2017 war sie Kuratoriumsvorsitzende des Kulturfonds RheinMain. Die Gründung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz hat sie 1985 mit initiiert.

Ruth Wagner war Teilnehmerin beim Großen Konvent der Schader-Stiftung am 9. November 2018 zum Thema „Mehr ... wagen. '68, '18 und die politisierte Gesellschaft“.