EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Christoph Kulenkampff

Artikel vom 30.11.2015

Staatssekretär a.D. Christoph Kulenkampff war von 2000 bis 2007 Geschäftsführender Vorstand der Schader-Stiftung. Er verstarb am 25. Dezember 2018.

Christoph Kulenkampff

Christoph Kulenkampff (1947-2018) war von 2000 bis 2007 Geschäftsführender Vorstand der Schader-Stiftung und gehörte bis zu seinem Tod dem Großen Konvent der Schader-Stiftung an.

Christoph Kulenkampff absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften in München und Gießen. 1975 trat er als Staatsanwalt in die Hessische Justiz ein, 1978 erfolgte seine Abordnung in das Hessische Ministerium der Justiz. 1986 wurde er zum Generalstaatsanwalt des Landes Hessen ernannt, 1991 zum Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern. Von 1993 bis 2000 leitete er als Vorstand einen wohnungswirtschaftlichen Verband. Anschließend wirkte er bis 2007 als Geschäftsführender Vorstand der Schader-Stiftung. In seine Amtszeit fielen die Planungen für das Schader-Forum als Erweiterung des Stiftungszentrums und die Professionalisierung und der Ausbau der Projektarbeit der Stiftung.

Christoph Kulenkampff gehörte bis zu seinem Tod dem Großen Konvent der Schader-Stiftung an und begleitete sie engagiert mit wohlwollendem Rat und Gesprächsbereitschaft. Die Schader-Stiftung ist ihm zu großem Dank verpflichtet und wird ihm immer ein ehrendes Gedenken wahren.