Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Kommunikation und Kultur
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Andreas Pott

Artikel vom 08.11.2019

Foto: Christoph Rau

Prof. Dr. Andreas Pott ist Professor für Sozialgeographie und Direktor des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien an der Universität Osnabrück.

Prof. Dr. Andreas Pott

Andreas Pott, geboren 1968, ist seit 2007 Professor für Sozialgeographie und seit 2009 Direktor des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) an der Universität Osnabrück. Er studierte Geographie, Mathematik und Philosophie an der Universität Bonn und am University College London. Seine Habilitation erfolgte 2006 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Von 2008 bis 2018 war er Vorstandsmitglied des Rates für Migration. Er gehört dem Fachbeirat der Otto Benecke Stiftung an. Zudem ist Andreas Pott stellvertretender Sprecher des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) und Wissenschaftlicher Rat des DeZIM-Instituts.

Er war Impulsgeber beim Großen Konvent der Schader-Stiftung am 8. November 2019 zum Thema „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“.