Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Dirk Jörke

Artikel vom 14.11.2014

Foto: Christoph Rau

Prof. Dr. Dirk Jörke lehrt Politikwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt. 

Prof. Dr. Dirk Jörke

Dirk Jörke ist Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt. Er schloss 1996 sein Studium der Politikwissenschaft, Soziologie, Geschichte und Philosophie in Kiel und Hamburg mit seiner Magisterarbeit an der Universität Hamburg ab. 2002 promovierte er an der Universität Greifswald und wurde 2009 durch die Philosophische Fakultät der Universität Greifswald habilitiert. Einer seiner Arbeitsschwerpunkte ist die zeitgenössische Interpretation des Demokratiebegriffs. Er ist Vorstand der Sektion Politische Theorie und Ideengeschichte der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW).

Er hielt einen Impulsvortrag anlässlich der Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung am 14. November 2014.

Vom 23. bis 25. Juni 2016 führte Dirk Jörke als Vorstand der DVPW-Sektion „Politische Theorie und Ideengeschichte“ gemeinsam mit Armin Schäfer, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Osnabrück und Vorstand der DVPW-Sektion „Politische Ökonomie“ in Kooperation mit der Schader-Stiftung die Fachtagung „Ziemlich beste Feinde – Das spannungsreiche Verhältnis von Demokratie und Kapitalismus“ im Schader-Forum in Darmstadt durch. Außerdem hielt er gemeinsam mit Prof. Dr. Regine Kollek den Epilog zum Thema „Potential und Risiko von Utopien für die heutigen Gesellschaften“ anlässlich der Fachtagung „Utopia. Religion – Macht – Gesellschaft“ am 9. November 2016 im Schader-Forum in Darmstadt.