Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Veranstaltungsarchiv

Vergangene Veranstaltungen

„Das Eigene im Fremden“ – 26. Darmstädter Musikgespräch

Zur Veranstaltung „Das Eigene im Fremden“ luden die drei Darmstädter Musikinstitute Akademie für Tonkunst, Jazzinstitut und Internationales Musikinstitut Darmstadt gemeinsam mit der Schader-Stiftung am 10. Juli 2017 ins Schader-Forum ein.

  • Beginn der Veranstaltung: 10.07.2017

Workshop: Zukunft der europäischen Außenpolitik

Ein politikwissenschaftlicher Workshop fragte nach der Zukunft der europäischen Außenpolitik (geschlossene Veranstaltung).

  • Beginn der Veranstaltung: 29.06.2017

Zweite Tagung „Fit für die Industrie 4.0“

In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Darmstadt (h_da) veranstaltete die Schader-Stiftung am 27. Juni 2017 eine Fortsetzung der Tagung „Fit für die Industrie 4.0“, die im Januar 2017 im Schader-Forum stattfand.

  • Beginn der Veranstaltung: 27.06.2017

„Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.“ – Regierende und Regierte in der Demokratie. Gesprächsreihe „Defekte der Demokratie“ 03

Die Klagen über die Mängel bei den Herrschenden und dem Demos sind Legion: die Politiker mittelmäßig, die Leistungsträger in der Wirtschaft, das Volk wankelmütig, emotional und inkompetent; ganz zu schweigen vom Mehrheitsdruck.

  • Beginn der Veranstaltung: 26.06.2017

Network Bessungen: Ein Spaziergang zu Netzwerkknoten in Bessungen

Ein Stadtspaziergang mit Heike Jakowski (Wissenschaftsstadt Darmstadt) und Natascha Riegger. Der Eintritt zur Ausstellung und die Teilnahme an der Veranstaltung sind kostenfrei.

  • Beginn der Veranstaltung: 25.06.2017

Film/Diskussion „Blickwechsel – Welche Hilfe ist willkommen? Ein Film von Julia Oelkers

„Blickwechsel – Welche Hilfe ist willkommen?“ heißt der Film von Julia Oelkers, der im Begleitprogramm zur Ausstellung DIALOGE 06 in der Galerie der Schader-Stiftung gezeigt wird. Anschließend spricht Klaus-D. Pohl mit der Erziehungswissenschaftlerin Gisela Jakob von der Hochschule Darmstadt.

  • Beginn der Veranstaltung: 23.06.2017

Digitale Grundrechte für Unternehmen und Bürger. Öffentlicher Vortrag

Im Rahmen der Tagung „Menschen - Daten - Wirtschaftsethik“, die das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik (DNWE) gemeinsam mit der Schader-Stiftung am 22. und 23. Juni 2017 durchführte,  sprach Frau Dr. Constanze Kurz, Chaos Computer Club e. V. / netzpolitik.org, zum Thema „Digitale Grundrechte für Unternehmen und Bürger“.

 

Neben Grundsatzfragen, wie nach der Datenspeicherung und deren Vertraulichkeit und Integrität, nahm Constanze Kurz auch Bezug zu aktuellen Entwicklungen, wie beispielsweise der gesetzlichen Ausweitung eines Staatstrojaners.

  • Beginn der Veranstaltung: 22.06.2017

Menschen – Daten – Wirtschaftsethik

Das Deutsche Netzwerk Wirtschaftsethik und die Schader-Stiftung thematisierten mit ihrer Tagung die Rolle von Moral und Ethik für Handeln und Entscheiden in diesem Spannungsfeld.

  • Beginn der Veranstaltung: 22.06.2017

Die Rückkehr der Wohnungsfrage. Ansätze und Herausforderungen lokaler Politik

Die Wohnungsfrage ist auf die politische Agenda zurückgekehrt. Den damit verbundenen Herausforderungen für die Städte sowie den vielfältigen Ansätzen lokaler Politik zu deren Bewältigung war diese Fachtagung gewidmet.

  • Beginn der Veranstaltung: 19.06.2017

Was kann, was soll - Potentiale und Grenzen demokratischer Leistungsfähigkeit. Gesprächsreihe „Defekte der Demokratie“ 02

Sind die Erwartungen an die Leistungsfähigkeit der Demokratie überzogen? Welchen Anforderungen
seitens der Bevölkerung kann und soll sie gerecht werden?

  • Beginn der Veranstaltung: 14.06.2017

Gespräch mit den Künstlerinnen Christine und Irene Hohenbüchler in der Galerie der Schader-Stiftung

Klaus-D. Pohl im Gespräch mit dem Künstlerinnen-Duo Christine und Irene Hohenbüchler – Rahmenprogramm der Ausstellung „Human Network“ in der Galerie der Schader-Stiftung

  • Beginn der Veranstaltung: 09.06.2017

Soziologie in der Schule?

Der Workshop ging der Frage nach, wie die Schule Anschluss an Gesellschaft und gesellschaftliche Entwicklungen halten kann, welche „Kompetenzprofile“ zu ihrem Vermittlungsauftrag gehören, und wie notwendiges Orientierungswissen auf den verschiedenen Schulebenen vermittelt werden kann.

  • Beginn der Veranstaltung: 09.06.2017

Herkunft-Ankunft-Zukunft: Denkwerkstatt 06 Integration

Gemeinsam mit dem Institut für Soziale Arbeit und Sozialpolitik der Hochschule Darmstadt (ISASP) und weiteren Partnern veranstaltet die Schader-Stiftung eine Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Herkunft-Ankunft-Zukunft“ zu Fragen der Integration.

  • Beginn der Veranstaltung: 08.06.2017

Wohnquartier Innenstadt – Integrationspotenziale der Zentren von Klein- und Mittelstädten

Die gemeinsame Tagung vom Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) und der Schader-Stiftung am 7. und 8. Juni 2017 im Schader-Forum beleuchtete die unterschiedliche Facetten und Themenstellungen des Wohnens in den Zentren von Klein- und Mittelstädten.

  • Beginn der Veranstaltung: 07.06.2017

Nichts übrig für die Zukunft? – Demokratie und Nachhaltigkeit. Gesprächsreihe „Defekte der Demokratie“ 01

Der Vorwurf mangelnder Nachhaltigkeit gegenüber der Demokratie gehört paradoxerweise zu den nachhaltigsten. Setzen wir unsere künftigen Lebensgrundlagen in der Demokratie aufs Spiel?

  • Beginn der Veranstaltung: 01.06.2017

Energiewende in Zeiten populistischer Bewegungen

In Kooperation mit der Themengruppe Energietransformation in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) veranstaltete die Schader-Stiftung am 12. Mai 2017 eine Tagung zum Thema „Energiewende in Zeiten populistischer Bewegungen“.

  • Beginn der Veranstaltung: 12.05.2017

Freiwillig sozial – um jeden Preis? Freiwilligenmanagement und Organisationsentwicklung

Gemeinsam mit dem Freiwilligenzentrum Darmstadt veranstaltete die Schader-Stiftung am 16. März 2017 eine Tagung, die sich mit Fragen der aktuellen Situation im Bereich des Freiwilligenmanagement und dessen Organisationsentwicklung beschäftigte.

  • Beginn der Veranstaltung: 16.03.2017

Die Zukunft der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik

„Zwischen Trump und Putin. Die Zukunft der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik“. In Zusammenarbeit mit dem Jean Monnet Centre of Excellence „EU in Global Dialogue“ (CEDI) veranstaltete die Schader-Stiftung am 15. März 2017 den zweiten European Lounge Talk. Thema der Podiumsdiskussion war die Neuausrichtung der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik angesichts globaler politischer Herausforderungen. 

  • Beginn der Veranstaltung: 15.03.2017

Stadt (Er) Leben

Wie sich die Stadt zeigt und atmosphärisch zu spüren gibt, ist auf dem Hintergrund subjektiven Mitseins im Raum der Stadt zu verstehen. Was können die Menschen heute noch von „ihrer“ Stadt erwarten und auf welche gesellschaftlichen Spaltungen müssen sie gefasst sein? Diesen Fragen ging die gemeinsame Tagung der Schader-Stiftung und des Deutschen Werkbund Hessen e.V. nach.

  • Beginn der Veranstaltung: 10.03.2017

Letzte Führung und Ausklang der Ausstellung DIALOGE 05

Am 5. März 2017 endet die Ausstellung „Human Upgrade“ Susanne Hertrich & Hannes Wiedemann in der Galerie der Schader-Stiftung. Dies ist die letzte Gelegenheit, die Ausstellung zu sehen und mit dem anwesenden Kurator Kalus-D. Pohl über ihre Werke der Künstler zu sprechen. 

  • Beginn der Veranstaltung: 05.03.2017

Film/Diskussion „Hearing Colors“

Der britische Künstler Neil Harbisson, von Geburt an farbenblind, gilt als erster staatlich anerkannter Cyborg. Der Kurzfilm von Greg Brunkalla gibt Einblicke in das Leben von Harbisson, der mit Hilfe eines „Eyeborgs“ in der Lage ist, Farben akustisch zu interpretieren. Im Anschluss an der Filmvorführung spricht Klaus-D. Pohl mit der Soziologin Greta Wagner von der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

  • Beginn der Veranstaltung: 03.03.2017

Führungen durch die Ausstellung DIALOGE 05 „Human Upgrade“

Der Kurator der Ausstellung, Dr. Klaus-D. Pohl, und die Kulturanthropologin und Ethnologin Natascha Riegger erläutern in ihren Führungen die Ausstellungsthematik und geben Einblicke in kunsthistorische Aspekte. 

  • Beginn der Veranstaltung: 19.02.2017

Landesgartenschau 2022 – Bürgerdialog zum Wettbewerb

Gemeinsam mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt veranstaltete die Schader-Stiftung am 18. Februar 2017 einen Bürgerdialog zum Wettbewerb der Landesgartenschau 2022 in Darmstadt.

  • Beginn der Veranstaltung: 18.02.2017

War die Zukunft früher besser? Akademische und außerakademische Berufsperspektiven in den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Wie steht es um diejenigen, die in den Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften einen Studienabschluss gemacht haben, promovieren oder eine Habilitation anstreben? Wie ist deren Situation? Welche Auswirkung haben die universitären Strukturen auf ihre Lage? Wie sieht das akademische Arbeitsverhältnis aus? Wie gehen die jungen Menschen mit dem Wunsch nach einer Hochschulkarriere einerseits und dem Bedürfnis nach Planungssicherheit andererseits um? Und wie steht es um außeruniversitäre Karrierewege?

  • Beginn der Veranstaltung: 09.02.2017

GSO Leadership Academy

In Kooperation mit der German Scholar Organization (GSO) fand vom 02. bis 06. Februar 2017 die zweite Präsenzphase der GSO Leadership Academy 2016/17 im Schader-Forum in Darmstadt statt.

  • Beginn der Veranstaltung: 02.02.2017

Inter – Multi – Trans. Wissenschaftsförderung und disziplinäre Grenzüberschreitungen

 Vom 31. Januar bis 1. Februar 2017 war die Schader-Stiftung gemeinsam mit der ENTEGA Stiftung / NaturPur Institut Gastgeberin für den Arbeitskreis Wissenschaft und Forschung des Bundesverbands Deutscher Stiftungen. Thema war die Trans-, Inter- und Multidisziplinarität in der Wissenschaftsförderung.

  • Beginn der Veranstaltung: 31.01.2017

Fit für die Industrie 4.0

In Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Darmstadt (h_da) veranstaltete die Schader-Stiftung am 26. Januar 2017 eine Tagung, die sich mit der Digitalisierung der Arbeitswelt beschäftigte.

  • Beginn der Veranstaltung: 26.01.2017

Big Data in Medizin, Gesundheit und Fitness

Von der Konsultation des „Dr. Internet“, dem Tragen einer Datenbrille, -uhr oder eines -bandes, über lernende Software-Systeme und Deep Machine Learning bis hin zu den Möglichkeiten der Gensequenzierung: Schon heute sind die enormen Potentiale für jeden Einzelnen greifbar. Eine Medizin, die sich großer Datenmengen bedient, wird einen Paradigmenwechsel in der Gesundheitsversorgung herbeiführen können.

  • Beginn der Veranstaltung: 23.01.2017

Leadership Communication – Communication Leadership?

Kommunikation als Führungsdisziplin in Organisationen war Thema der gemeinsamen Tagung der Schader-Stiftung und des Fachbereichs Media der Hochschule Darmstadt.

  • Beginn der Veranstaltung: 19.01.2017

Künstlergespräch mit Hannes Wiedemann in der Galerie der Schader-Stiftung

Klaus-D. Pohl im Gespräch mit Hannes Wiedemann – Rahmenprogramm der Ausstellung „Human Upgrade“ in der Galerie der Schader-Stiftung

  • Beginn der Veranstaltung: 13.01.2017