EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

DU BIST NICHT ALLEIN. Siebter Großer Konvent der Schader-Stiftung 2019

Artikel vom 01.08.2019

Die Jahrestagung des Großen Konvents der Schader-Stiftung findet unter dem Leitwort „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“ am 8. November 2019 in Darmstadt statt. Es werden mehr als 150 Teilnehmende erwartet, die in einem interaktiven Format zu Werten, Haltungen und Perspektiven gesellschaftlicher Entwicklungen diskutieren.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 08.11.2019 | 10:30 Uhr

Ende: 08.11.2019 | 17:30 Uhr

Ort: Schader-Forum | Goethestr. 2 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog

Einmal jährlich führt der Große Konvent Partnerinnen und Nutzer der Stiftung zusammen, um die Kooperation und Koproduktion von Gesellschaftswissenschaften und Praxis gemeinsam fortzuschreiben. Ziel ist es, aktuell Virulentes zu diskutieren, kommende Herausforderungen zu formulieren und Themen und Bedarfe für zukünftige Aufgaben der Gesellschaftswissenschaften zu explorieren. Das Format dient der Vernetzung und Standortbestimmung ebenso wie der Orientierung unserer Arbeit als Stiftung und der Motivation unserer Partnerinnen und Partner, mit uns aktiv zu werden.

Das Thema des Siebten Großen Konvents der Schader-Stiftung #GrkO19 lautet „DU BIST NICHT ALLEIN. Öffentlicher Raum im Dialog“. Dabei möchten wir Fragen wie diese weiterdenken: Was ist das Öffentliche und wo liegt es begrenzt? Wem gehört der Öffentliche Raum? Wo finden sich Optionen des Dialogs? Wie definieren wir Sicherheit im Raum des Öffentlichen? Welche Rolle spielt Planung und welche Partizipation? Und: wie werden im Jahr 2019 Fragen der Nachhaltigkeit oder der Integration im Öffentlichen Raum behandelt?

Der Große Konvent findet zu einem großen Anteil im offenen Format statt. Ein filmischer Prolog zeigt zu Beginn des Konvents einzelne Positionen zum Thema auf. Danach setzen zwei Keynotes wichtige Impulse für die darauf folgenden Gesprächsrunden in Dialog-Cafés. Eine Keynote hält Professor Dr. Nicole Deitelhoff vom Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Preisträgerin des Schader-Preises 2017 und Mitglied des Senats der Stiftung. Die zweite Keynote wird Professor Dr. Michael Göring, Vorsitzender des Vorstands der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, übernehmen. Zum Abschluss der Veranstaltung kommen alle Teilnehmenden im Plenum zusammen und lassen die Fragen des Tages in einem partizipativen Format revue passieren.

Die Keynotes und die darauf folgenden Gesprächsrunden in Dialog-Cafés werden bis Jahresende dokumentiert sein. Das Programm des Großen Konvents erscheint im September 2019. Die Teilnahme ist nur auf persönliche Einladung möglich.