Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

WIR-Koordination trifft Wissenschaft

Artikel vom 16.01.2018

Die Schader-Stiftung führte in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration einen Dialog zwischen WIR-Koordination und Vertreterinnen und Vertretern aus Gesellschaftswissenschaften und Praxis durch.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 14.02.2018 | 10:00 Uhr

Ende: 14.02.2018 | 17:00 Uhr

Dialog zwischen Forschung und Praxis

Mit dem Landesprogramm "WIR" möchte das Ministerium für Soziales und Integration Kommunen bei der Gestaltung ihrer Integrationsarbeit vor Ort unterstützen. Derzeit arbeiten 33 Koordinatorinnen und Koordinatoren an der Aufgabe, ein regionales Integrationsmanagement einzurichten, die interkulturelle Öffnung in der Verwaltung voranzutreiben und Konzepte für eine Willkommens- und Anerkennungskultur zu entwickeln. Die Vernetzung mit allen kommunalen Akteuren auf dem Gebiet der Integration wie Integrationsbeauftragten oder Migrantenorganisationen ist hierbei von besonderer Bedeutung. Die Erarbeitung eines erfolgreichen Integrationskonzeptes gehört weiterhin zu den Kernaufgaben der WIR-Koordination. Hierfür arbeiten die Koordinatorinnen eng mit Akteuren aus Verwaltung und Kommunen zusammen.

Die wichtigen Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag der Integrationsarbeit können gerade für Vertreterinnen und Vertreter aus den Gesellschaftswissenschaften ertragreich sein. Die dialog-orientierte Veranstaltung zielte daher darauf ab, eine Plattform des Austausches für Vertreterinnen und Vertretern aus den Gesellschaftswissenschaften und der Praxis zum Thema der Integrationsarbeit anzubieten und den Erfahrungs- und Wissenstransfer beider Arbeitsfelder zu unterstützen.