Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Öffentliche Podiumsdiskussion - Herausforderungen und Chancen Europäischer Migrationspolitik

Artikel vom 21.11.2018

Alexandros Michailidis / Shutterstock.com

Im Rahmen des Jahreskolloquiums unter dem Titel „Migration und Inklusion von geflüchteten Menschen in der Europäischen Union“, den der Arbeitskreis Europäische Integration e.V. gemeinsam mit der Schader-Stiftung veranstaltet, nahm eine öffentliche Podiumsdiskussion die Chancen und Herausforderungen europäischer Migrationspolitik in den Blick.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 29.11.2018 | 19:30 Uhr

Ende: 29.11.2018 | 21:00 Uhr

Ort: Schader-Forum | Goethestraße 2 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

Handlungsspielräume der Europäischen Union

Wanderungsbewegungen kamen in der Geschichte der Menschheit regelmäßig vor und lassen sich nur schwer begrenzen. Sie können, unter geordneten Rahmenbedingungen, große Potenziale für die Ankunftsgesellschaften in der Europäischen Union entfalten. Trotzdem setzt die EU in ihrer Migrationsstrategie vorwiegend auf die Eindämmung irregulärer Migration. Dem Druck, den öffentliche Debatten innerhalb der europäischen Mitgliedsstaaten erzeugen, wird die EU als „normative Macht“ gegenwärtig nicht gerecht.

Die Podiumsdiskussion widmet sich der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen und nachhaltigen Steuerungs- und Handlungsmöglichkeiten in der gegenwärtigen Migrationspolitik der Europäischen Union. Ferner liegt der Fokus auf den Auswirkungen europäischer Migrationspolitik auf die kommunale Ebene.

Zu diesen Themen bietet die öffentliche Podiumsdiskussion „Herausforderungen und Chancen Europäischer Migrationspolitik“ am Donnerstag, 29. November 2018 um 19:30 Uhr in der Schader-Stiftung, Goethestr. 2 in 64285 Darmstadt, ein Forum. Es diskutieren Karl Kopp, Leiter der Europa-Abteilung von ProAsyl e.V., Dr. Patricia Latorre vom Amt für Interkulturelles und Internationales der Wissenschaftsstadt Darmstadt sowie Prof. Dr. Florian Trauner, Vrije Universiteit Brussel, Brüssel. Es moderiert Prof. Dr. Michèle Knodt von der Technischen Universität Darmstadt.