EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Eröffnung des Schader-Forums

Artikel vom 29.05.2010

Mit einem Fest in und um das Stiftungszentrum hat die Schader-Stiftung am 29. Mai 2010 das Schader-Forum in der Goethestraße 2 in Darmstadt eröffnet.

Eröffnung des Schader-Forums

Mehr als 2000 Gäste nahmen die Möglichkeit des Kennenlernens der Gebäude wahr und besuchten das Schader-Forum mit seinen zahlreichen Dialogmöglichkeiten, den großzügigen Garten des Hauses Schader sowie die Galerie der Schader-Stiftung mit der aktuellen Ausstellung From inner to outer shadow von Anny und Sibel Öztürk.

Die Besucher erwartete ein kulturelles Programm, unter anderem gab es Lesungen mit den Autoren Michael Kibler (Darmstadt) und Matthias Zschokke (Berlin). Neben einem Kinderfest im benachbarten Wolfskehl’schen Park war der Besuch der Dachterrasse ein großer Anziehungsspunkt sowie eine eigens konzipierte Ausstellung im großen Saal des Schader-Forums zu Wirken und Handeln der Stiftung.

Neben einem großen variablen Saal (durch flexible Wände unterteilbar) stehen mehrere Seminarräume und offene Kommunikationsräume für die Veranstaltungen der Stiftung zur Verfügung. Darüber hinaus finden die Büros der Geschäftsstelle und die Bibliothek ihren Platz.

Der Neubau des Schader-Forums - nach den Plänen des Architekturbüros Kramm und Strigl - ist gemeinsam mit der Galerie der Schader-Stiftung und dem Garten des Hauses Schader in der Goethestraße 1 Bestandteil des Stiftungszentrums. 

Eine Bildergalerie mit Fotos der Eröffnung des Schader-Forums finden Sie in der rechten Spalte.