EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Künstlergespräch mit Sven Johne in der Galerie der Schader-Stiftung

Artikel vom 31.10.2014

Sven Johne, Badende, Lampedusa, Spiaggia dei Conigli, 21. August 2009, 2009, Pigmentdruck © VG Bild-Kunst Bonn 2014

Sven Johne im Künstlergespräch mit Klaus-D. Pohl im Rahmenprogramm der Ausstellung „Künstlertourist: Grenzgänge“ in der Galerie der Schader-Stiftung.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 06.02.2015 | 18:00 Uhr

Ende: 06.02.2015 | 19:00 Uhr

Ort: Galerie der Schader-Stiftung | Goethestr. 1 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

DIALOGE 01 „Künstlertourist: Grenzgänge“

Die Ausstellung fragt danach, was Künstler heute bewegt, wenn sie reisen? Wie ist der Blick des Künstlertouristen geprägt? Wie nimmt er Gesellschaft wahr und wie ist er Teil und Beobachter der Gesellschaft zugleich? Was sagen die Beweggründe über den bereisten Ort und den reflektierenden Künstlertouristen aus? Kurzum: Mit welchen sozialen, politischen und mentalen Konnotationen sind Künstlerreisen verbunden? 

In einer öffentlichen Veranstaltungen besteht die Möglichkeit, mit dem Künstler Sven Johne ins Gespräch zu kommen, am Freitag, den 6. Februar 2015, um 18.00 Uhr in der Galerie der Schader-Stiftung. 

Zur Person

Foto: Sprengel-Museum, Hannover

Sven Johne, geboren 1976, zählt zu einer Generation von Künstlern, die in der ehemaligen DDR aufgewachsen sind, den Herbst 1989 als Kind erlebt haben und sich heute mit einem politisch geschärften Bewusstsein auf vielfältige Weise mit Fragen der historischen Hinterlassenschaft der innerdeutschen Geschichte auseinandersetzen. Er studierte von 1996-1998 an der Universität Leipzig und 1998- 2004 an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst. 

Führungen durch die Ausstellung „Künstlertourist: Grenzgänge“

Ausstellungsansicht, Künstlertourist: Grenzgänge, Foto: Wolfgang Fuhrmannek

Führungen durch die aktuelle Ausstellung bieten die Kuratoren Dr. Klaus-D. Pohl und Dr. Anja Gerdemann zu folgenden Terminen an:

SO, 14. Dezember 2014, 11.15 Uhr
Anja Gerdemann

SO, 18. Januar 2015, 11.15 Uhr
Klaus-D. Pohl