EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Demokratie und Engagement

Newsletter
Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Wir haben Ihnen soeben einen Bestätigungslink an die von Ihnen eingetragene E-Mail Adresse geschickt.

Bleiben Sie immer aktuell mit uns verbunden.

Religion

Die Kirchen und der Populismus

Ist Religion „Schutzfaktor“ gegen oder „Einfallstor“ für Populismus? Welche Rolle spielen christliche Kirchen innerhalb der gestiegenen Akzeptanz populistischer Bewegungen in der Gesellschaft?

Mehr erfahren
Religion

Ein Dialog zu Menschenwürde und Demokratie in kritischer Zeit

Während das Grundgesetz 70 Jahre in Kraft ist, findet eine dramatische politische Verschiebung statt. Wir wollten im Dialog darüber sein, wie wir in Familie, Freundeskreis, Nachbarschaft, Kommune, Kirche und Gesellschaft jeder Ausgrenzung entgegen treten und den demokratischen Zusammenhalt in Frieden und Freiheit fördern können.

Mehr erfahren
Religion

Menschenrecht Religionsfreiheit – eine aktive und passive Herausforderung

Eine Tagung des Arbeitskreises Menschenrechte der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), des Humboldt-Viadrina Centers on Governance through Human Rights, in Kooperation mit der Schader-Stiftung

Mehr erfahren
Religion

Vom Prozess Jesu zum europäischen Menschenrechtsschutz

An der Universität sollte es auch den Blick zur Seite geben, das Offensein für (scheinbar) unnötiges Wissen, innovatives Nachdenken anstelle vom Nachzeichnen bekannter Linien. Gerade das Abseitige, das Exotische kann in der akademischen Ausbildung für die Praxis einen ganz besonderen Wert haben. Von Angelika Nußberger

Mehr erfahren
Religion

Utopia: Religion, Macht und Gesellschaft

Drei Tage, vom 9. November bis zum 11. November 2016, haben Fachleute aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam über Utopien und deren Wirkung auf die Gesellschaft debattiert.
Ausgangspunkt war der 500. Jahrestag des Erscheinens der Utopia von Thomas Morus. Dessen prototypische Darstellung einer idealen Gesellschaft inspirierte sozialutopische Modelle und Visionen über Jahrhunderte hinweg und auch die Teilnehmenden der Tagung im Schader-Forum.

Mehr erfahren
Religion

Angst und Vertrauen. Zwei Gefühle machen Politik

Was ist eigentlich Angst und was ist das Gegengift dagegen – Vertrauen? Wir wissen, dass die allgemeine Sicherheit in den letzten Jahren eher gewachsen ist. Wer aber Angst hat, fragt nicht nach den Fakten, sondern wer ihn oder sie schützen kann. Entsprechend sind starke Männer oder Frauen populär, denen man sich fraglos anvertraut. Von Joachim Valentin

Mehr erfahren
Religion

Call for Papers: Menschenrecht Religionsfreiheit

„Menschenrecht Religionsfreiheit – eine aktive und passive Herausforderung“ ist das Thema einer Tagung des Arbeitskreises Menschenrechte der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), des Humboldt-Viadrina Centers on Governance through Human Rights und der Schader-Stiftung am 8. Dezember 2017.

Mehr erfahren
Religion

Wandel in den Köpfen - Religiosität

Generell lässt sich sagen, dass der Einfluss der Religion im privaten sowie im gesellschaftlichen Leben der Deutschen zunehmend an Bedeutung verliert. In Westdeutschland häuft sich die Zahl der Kirchenaustritte, in den neuen Bundesländern gehört ohnehin nur eine Minderheit der Bevölkerung einer Konfession an. Während beiden christlichen Volkskirchen aber von einem Rückgang der Kirchenmitgliedschaften betroffen sind, befinden sich andere Glaubensgemeinschaften, häufig durch Zuwanderung, auf dem Vormarsch.

Mehr erfahren
Religion

Was ist und wozu dient Utopie? Der Blick aus und in verschiedene Zeiten - Gegenwart

Am 9. November 2016, dem Tag, der als deutscher Schicksalstag gilt, 2016 zudem durch die am Vortag stattgefundene Wahl von Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika eine besondere Prägung erhielt, war die folgende Rede Teil der Eröffnung der Tagung „Utopia. Religion – Macht – Gesellschaft“. Der Tag bot mehr als zuvor Grund dafür, über Utopien zu sprechen, und zwar auch über Utopien im gegenwärtigen Wissenschaftssystem.
Von Uwe Schneidewind

Mehr erfahren
Religion

Was ist und wozu dient Utopie? Der Blick aus und in verschiedene Zeiten – Vergangenheit

Ein Impulsvortrag von Prof. Dr. Ulrich Bartosch zum Thema „Was ist und wozu dient Utopie?“  im Rahmen der Fachtagung „Utopia. Religion – Macht – Gesellschaft“, die am 09. November 2016 im Schader-Forum in Darmstadt stattfand. Von Ulrich Bartosch

Mehr erfahren
Religion

Zuwanderung in Deutschland - Der lange Weg zur Mannheimer Moschee

Über die Entstehungsgeschichte der Mannheimer Moschee, die 1995 ihrer Bestimmung übergeben wurde, informiert die Christlich-Islamische Gesellschaft Mannheim. Bemerkenswert ist ihr Standort: an zentralem Standort, in direkter Nachbarschaft zu einer katholischen Kirche.

Mehr erfahren