EN

Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Wohnungspolitik in Deutschland. Positionen. Akteure. Instrumente

Politikfeld Wohnen – die wichtigsten Akteure.

Eine Vielzahl von Akteuren tritt – von den Sozialwissenschaften häufig kaum beachtet – im Politikfeld „Wohnen“ in Erscheinung. Neben den politischen Parteien agieren hier verschiedene Ministerien, die Verbände mehrerer Branchen, Forschungsinstitute und Interessengruppen.

Von der historischen Entwicklung der Wohnungspolitik in Deutschland und den Besonderheiten dieses Politikfeldes ausgehend stellen die Beiträge der Publikation die relevanten wohnungspolitischen Akteure in Deutschland und die von ihnen verfolgten Ziele vor. Zudem werden ihre jeweiligen wohnungspolitischen Problemdefinitionen, ihre interne organisatorische Verfasstheit und ihre Handlungsstrategien skizziert.


Von Björn Egner, Nikolaos Georgakis, Hubert Heinelt, Reinhart C. Bartholomäi

  • Schader-Stiftung, Darmstadt 2004, 320 Seiten
  • Schutzgebühr: 10,00 EUR
  • Bestell-Nr: 0025
  • ISBN: 3-932736-12-5
Menge: Preis: 10,00 EUR*
*Schutzgebühr, zzgl. 3,00 EUR Versand- und Verpackungskosten. Versandfertig in 3 - 5 Werktagen