Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Gehe zu Inhalte

Yvonne Endes

Artikel vom 26.06.2014

Yvonne Endes M.A. ist Geschäftsführerin des Deutschen Werkbunds Baden-Württemberg. Sie ist Mitglied der Vorbereitungsgruppe des Sommercamps 2015.

Yvonne Endes M.A.

Yvonne Endes M.A., geboren 1962, ist Geschäftsführerin des Deutschen
Werkbunds Baden-Württemberg. Sie studierte Kunstgeschichte, Baugeschichte
und Literaturwissenschaften an der Universität Karlsruhe. Ihre
beruflichen Schwerpunkte im Werkbund sind u.a. die Verwaltung einer
interdisziplinären Kulturinstitution, die Mitarbeit an der inhaltlichen und
praktischen Konzeption und Umsetzung von Aktivitäten, die Beschäftigung
mit disziplinübergreifenden Gestaltungsfragen sowie der Aufbau und die
Pflege von Netzwerken und Kooperationen.

Zuletzt war Yvonne Endes für den Werkbund Baden-Württemberg Mitausloberin für das Sommercamp "Transformation des Alltäglichen", das vom 18. bis 21. Juli 2013 im Schader-Forum in Darmstadt stattfand, und sie bereitete das Sommercamp 2015 in einer Arbeitsgruppe mit vor. Sie nahm am Jubiläumskongress der Schader-Stiftung am 29. November 2013 teil.