Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Margreth Lünenborg

Artikel vom 24.11.2017

Prof. Dr. Margreth Lünenborg ist Professorin für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Journalistik an der Freien Universität Berlin.

Prof. Dr. Margreth Lünenborg

Margreth Lünenborg ist seit 2009 Professorin für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Journalistik an der Freien Universität Berlin. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen im Bereich der Journalismusforschung, der Gender Media Studies, der Forschung zu hybriden Medienformaten sowie aktuell zu Emotionen und Affekten in öffentlicher Kommunikation. Sie hat Journalistik an der Universität Dortmund studiert, bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung in Essen volontiert sowie anschließend in Berlin beim Sender Freies Berlin und weiteren ARD-Anstalten als Hörfunk-Journalistin gearbeitet. Nach der Promotion folgte ein (kurzer) Abstecher in die politische Öffentlichkeitsarbeit als Sprecherin eines grünen Ministeriums in Schleswig-Holstein, bevor sie sich für die Wissenschaft entschied und sich mit Stationen unter anderem in Leipzig, Siegen und Wien an der Technische Universität Dortmund mit einer Arbeit zu „Journalismus als kultureller Prozess“ habilitierte.

Sie moderierte die Podiumsdiskussion „Die Medien und ihr Publikum. Publizistische Glaubwürdigkeit und veränderte Kommunikationsstile“ im Rahmen der Tagung „Journalismus auf Augenhöhe. Das Publikum, die Glaubwürdigkeit und die neuen Kommunikationsstile“ am 24./25. November 2017 im Schader-Forum.