Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Klaus-Michael Ahrend

Artikel vom 04.08.2015

Foto: HEAG Holding AG

Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend ist Vorstandsmitglied der HEAG Holding AG und Honorarprofessor am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Darmstadt.

Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend

Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend, geboren 1971, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen, der Wirtschaftsuniversität Wien und der London School of Economics and Political Science. 2001 wurde er an der Universität Trier zum Dr. rer. pol. promoviert. Nach einer Tätigkeit als Berater im Bereich Energiewirtschaft bei der Strategieberatung Accenture wechselte er 2005 als kaufmännischer Leiter zu den Stadtwerken Offenbach und war zusätzlich von 2006 bis 2008 Geschäftsführer der Lokalen Nahverkehrsorganisation Offenbach. Darüber hinaus ist Klaus-Michael Ahrend seit 2005 Lehrbeauftragter im Studiengang Energiewirtschaft an der Hochschule Darmstadt. Seit April 2008 ist Ahrend Vorstandsmitglied der HEAG Holding AG und verantwortet dort die Geschäftsfelder Energie und Wasser, Telekommunikation und IT, Entsorgung und Abwasser sowie Gesundheit und Soziales. Einer seiner aktuellen Arbeitsschwerpunkte ist die Digitalisierung der Darmstädter Stadtwirtschaft. Er ist Mitglied in mehreren Aufsichtsgremien, unter anderem bei der HSE und ihren Töchtern, bei den Eigenbetrieben Bäder sowie Entsorgung und Abwasser (EAD) der Stadt Darmstadt sowie im Klinikum Darmstadt.

Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend war Podiumsdiskutant bei der Veranstaltung „Transformationen des Energiesystems – über Grenzen hinweg lernen“ mit dem Friedensnobelpreisträger Prof. Mohan Munasinghe im November 2013 im Schader-Forum.

Ebenfalls war er Impulsgeber beim Symposium zum Start des neues Master-Studiengangs „Risk Assessment and Sustainability Management“ (RASUM) am 1. Oktober 2015 im Schader-Forum.