Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Johannes Glückler

Artikel vom 26.06.2014

Prof. Dr. Johannes Glückler ist Professor für Wirtschafts- und Sozialgeographie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Kooperationspartner der Schader-Stiftung im Bereich Netzwerkforschung.

Prof. Dr. Johannes Glückler

Johannes Glückler ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Sozialgeographie und Fellow des Marsilius-Kolleg an der Universität Heidelberg. Er war zuvor Professor für Wirtschaftsgeographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Nach dem Studium der Geographie, Psychologie und Soziologie an den Universitäten Würzburg, Salamanca und der London School of Economics hatte er an der Universität Frankfurt am Main promoviert. Johannes Glückler sammelte Praxiserfahrung in der internationalen Strategieberatung und arbeitete als Gutachter für das bayerische Wirtschaftsministerium, verschiedene Industrie- und Handelskammern und Branchenverbände. Er gehört dem wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, Raumforschung und Raumordnung sowie des Journal of Economic Geography an.

Am 12. und 13. Juni 2014 führte Johannes Glückler gemeinsam mit Christian Stegbauer, Professor für Soziologie an der Goethe-Universität Frankfurt, in Kooperation mit der Schader-Stiftung die interdisziplinäre Tagung „Dynamiken räumlicher Netzwerkstrukturen“ im Schader-Forum in Darmstadt durch.

Er ist Mitglied der Initiative „Netzwerkforschung interdisziplinär“ und war am 5. Dezember 2016 Mitbegründer der deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung (DGfNf) im Schader-Forum in Darmstadt.