Filtern Sie im Bereich "Themen"

Thema
  • Kommunikation und Kultur
  • Gemeinwohl und Verantwortung
  • Demokratie und Engagement
  • Vielfalt und Integration
  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Demographie und Strukturwandel

Zur Filterung muss mindestens ein Thema ausgewählt sein.

Fokus
Zeitraum
Was bewegt Sie?

Sie haben offene Fragen? Anregungen? Ideen?

Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Bitte hinterlassen Sie das, was Sie bewegt, im Schader-Dialog.

Außenpolitik live: Stabilitätspartnerschaft mit den Ländern des Mittleren Ostens

Artikel vom 10.10.2016

Gemeinsam mit dem Institut für Auslandsbeziehungen e.V. (ifa) veranstaltete die Schader-Stiftung am 14. November 2016 eine öffentliche Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Außenpolitik live – Diplomaten im Dialog“. Die Podiumsdiskussion thematisierte dabei die Stabilitätspartnerschaft mit den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens.

Informationen zur Veranstaltung

Beginn: 14.11.2016 | 18:30 Uhr

Ende: 14.11.2016 | 20:00 Uhr

Ort: Schader-Stiftung | Goethestraße 2 | 64285 Darmstadt
In Google Maps öffnen

Öffentliche Podiumsdiskussion: „Außenpolitik live – Diplomaten im Dialog“

Das ifa führt im Auftrag des Auswärtigen Amts seit 2011 die bundesweite Veranstaltungsreihe „Außenpolitik live – Diplomaten im Dialog“ durch.

Bei der öffentlichen Podiumsdiskussion sollen aktuelle außenpolitische Themen aufgegriffen und ein Dialogs- und Austauschforum zwischen dem Auswärtigen Amt und den Bürgerinnen und Bürgern geboten werden.

Gegenstand der Diskussion am 14. November 2016 im Schader-Forum in Darmstadt war die Stabilitätspartnerschaft mit den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens.

Wie können Wege aus der Krise aussehen? Was unternimmt die deutsche Außenpolitik, um die Region zu stabilisieren, zu unterstützen und die Lage in den Flüchtlingscamps zu verbessern? Vor welchen Herausforderungen stehen Akteure aus Politik, Wissenschaft und Entwicklungszusammenarbeit?

Darüber diskutierten Joachim Rücker, der Sonderbeauftrage der Bundesregierung für die Stabilitätspartnerschaft Mittlerer Osten, mit Prof. Dr. Stephan Stetter, Professor für Internationale Politik und Konfliktforschung von der Universität der Bundeswehr in München, und Katharina Lumpp, Vertreterin des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen in Deutschland – UNHCR, Berlin.


Es moderierte Dr. Rainer Hermann von der Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie im Downloadbereich.

Integrationspotenziale

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts Integrationspotenziale in Gesellschaftwissenschaften und Praxis der Schader-Stiftung statt und wird gefördert durch das hessische Landesprogramm WIR (Wegweisende Integrationsansätze Realisieren).

a